Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kämmerer: Groitzsch muss Elternbeiträge für Kindereinrichtungen erhöhen

Betriebskosten steigen Kämmerer: Groitzsch muss Elternbeiträge für Kindereinrichtungen erhöhen

Wenn es nach dem Kämmerer der Stadt Groitzsch, Steven Weizenmann, geht, muss der Stadtrat demnächst über höhere Elternbeiträge für Kindereinrichtungen diskutieren. „Die Betriebskosten sind gestiegen, und sie werden weiter steigen“, begründete er in der jüngsten Sitzung des Rates.

Die Betreuung der Groitzscher Sprösslinge in Kindereinrichtungen könnte für Eltern bald teurer werden.

Quelle: Claudia Carell

Groitzsch. Wenn es nach dem Kämmerer der Stadt Groitzsch, Steven Weizenmann, geht, muss der Stadtrat demnächst über höhere Elternbeiträge für Kindereinrichtungen diskutieren. „Die Betriebskosten sind gestiegen, und sie werden weiter steigen“, begründete er bei der jüngsten Sitzung des Stadtrates. Anteilig müssten die Eltern die monatlichen Betriebskosten (Personal- und Sachkosten) in Höhe von 20 bis 23 Prozent für die Krippe und 20 bis 30 Prozent für den Kindergarten zahlen.

Derzeit schlägt ein Krippenplatz mit 160 Euro (bei einer Neun-Stunden-Betreuung) für die Eltern zu Buche, gehe man allerdings von dem minimalen Anteil an den Betriebskosten, also 20 Prozent, aus, läge der Beitrag für die Erziehungsberechtigten bei 167 Euro pro Monat. Auch bei der Betreuung in Kindergärten sieht es nicht anders aus. Tatsächlich zahlen Eltern hierfür 90 Euro im Monat, das Minimum würde bei 91 und das Maximum bei 125 Euro liegen. Für den Hort ergibt sich ein ähnliches Bild. Eltern zahlen derzeit 55 Euro im Monat (bei einer sechs-Stunden-Betreuung), minimal wären es 45, maximal 68 Euro.

„Wenn die Betriebskosten steigen, müssen wir als Stadt tätig werden, heißt, die Beiträge anpassen“, machte Weizenmann deutlich. Und die Kosten werden steigen, „schon alleine weil sich der Personalschlüssel ändert“, erklärte der Kämmerer. So solle sich die Stadtverwaltung wenigstens an den jeweiligen Durchschnittswerten orientieren. Und die lägen eben höher als die tatsächlich gezahlten Beiträge. „Wir müssen wohl an der Preisschraube drehen.“

Die Frage aus dem Stadtratsrund, ob denn zugleich auch die Landeszuschüsse steigen würden, konnte Weizenmann mit Ja beantworten. Die Erhöhung der Betriebskosten würde nicht allein auf die Eltern abgewälzt werden. Zudem seien die Kosten für Eltern in Groitzsch im Vergleich zu anderen Städten deutlich niedriger. So würde ein Kindergartenplatz in Borna 175 Euro kosten, eine Krippenbetreuung 115 Euro.

Eine Vorberatung zu den Elternbeiträgen werde es laut Weizenmann in der zuständigen Arbeitsgruppe geben. Möglicherweise werde das Thema anschließend in den Ausschüssen diskutiert. Der Kämmerer hofft, dass ein entsprechender Stadtratsbeschluss noch in diesem Jahr gefasst werden könne.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr