Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kaffeetütenmodenschau beim Gemeindefest in Pegau
Region Borna Kaffeetütenmodenschau beim Gemeindefest in Pegau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 14.08.2017
Mit Kostümen aus Kaffeetüten sind vier Gladiatoren aus dem alten Rom sowie weitere historische Gestalten entstanden. Quelle: Mathias Bierende
Anzeige
Pegau

Kaffee spielt bei den Gemeindefesten schon immer eine wesentliche Rolle. Neben der Verbindung mit frischem Kuchen aber hatte das Kirchspiel Pegau für seine Veranstaltung am Sonnabend einen besonderen Höhepunkt vorbereitet. Nach dem Familiengottesdienst in der Laurentiuskirche, Kurzweil mit Spiel, Spaß, Gesang und Musik im Pfarrgarten gab es eine„Kaffeetütenmodenschau“.

Zahlreiche Hobby-Models aus der Region präsentierten das Verpackungsrecycling der besonderen Art. Schon 1993 waren Kostüme aus den Folien fürs Connewitzer Straßenfest entstanden, mit der Zeit ist die Schau gewachsen und auf Tournee gegangen. „Hier sind in einer Auswahl fast 4000 Jahre Kultur- und Modegeschichte rund um den Erdball in spektakulären Kreationen zu sehen“, erklärte der Moderator in Pegau. Die Besucher bestaunten die Modelle Moccafix die Erste, Pharao und Prinz, Gladiatoren in Vierer-Gruppe, Bojar und Pompadour. Selbst ein Entwurf „Ballon mit Korb“ war zu sehen, wenn auch im, nicht über dem Garten.

Später gab noch die Konfi-Band eine „Zugabe“. Die musikbegabten Jugendlichen hatten bei ihrer Konfirmation Anfang Juni begeistert und durften nun nachlegen. Zum Ausklang des Festes wurde im Pfarrgarten gegrillt.

Von Mathias Bierende

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Borna „Johannes – Mönch und Rebell“ - Michael Potkownik aus Borna bringt zweiten Roman raus

Drehbücher, Gedichte, Kurzgeschichten und Theaterstücke: Michael Potkownik, Regisseur der Bornaer Theatergruppe Neue Wasser, hat jetzt seinen zweiten Roman veröffentlicht – und diesmal eine Figur in den Mittelpunkt gerückt, die es nie gab. Parallelen zum ersten Roman gibt es einige – Luther spielt auch wieder mit.

17.08.2017

Die ersten Tage sind bereits rum – und der Borna City Beach ist wieder einmal beliebtes Ziel für Groß und Klein. Das dürfte auch in den kommenden Tagen so bleiben, stehen schließlich Schnupperkurse im Beachvolleyball, ein Fußballtennis- und Jedermann-Turnier noch auf dem Programm – inklusive Musik und Party.

14.08.2017

Was im vorigen Jahr der Pegauer Wasserturm war, wurde jetzt der Klostergarten: der Ort, an dem der Elster-Chor zum gemütlichen Mitsingen einlud. Der Wettergott hatte am Sonnabend ein Einsehen, die Resonanz war überaus erfreulich, und die Premiere ist somit rundum geglückt.

14.08.2017
Anzeige