Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kahnpartie auf der Schwennigke

Kahnpartie auf der Schwennigke


Groitzsch. „Super Wetter, nicht zu warm, nicht zu kalt und kein Regen. Also ideal für unsere Veranstaltung", freute sich am Sonnabend der Groitzscher Anglerchef Gunter Lange.

. Wie jedes Jahr luden seine Petrijünger vom Verein „Elsteraue" zum Inselfest ein und zahlreiche Besucher schauten auf dem idyllischen Gelände an der Schwennigke vorbei. Für sie hatte der 62 Mitglieder zählende Verein für beste Nachmittagsunterhaltung gesorgt.

Mit ihrer Tanzmusik traf dabei „Jens und die Partyband" den Nerv des Publikums. An den gut besetzten Tischen wurde mitgeklatscht und geschunkelt. Aber auch Emily Krain und Leon Daniel gaben auf dem Saxophon eine Kostprobe ihres Könnens. Die beiden üben sonst in der Instrumente AG am Wiprechtgymnasium.

Als kulinarische Schmeckerchen lockten natürlich Fischspezialitäten. Die selbst geräucherten Forellen gingen sprichwörtlich weg wie warme Semmeln. Immer wieder mussten die Petrijünger den Räucherofen neu bestücken. Zudem gab es Fischbrötchen, Wein von den Winzerfreunden sowie Kaffee und selbst gebackenen Kuchen der Anglerfrauen. Wer die Idylle vom Wasser aus genießen wollte, konnte dies bei einer Bootsfahrt tun. „Ein tolles Erlebnis mit einer wunderschönen Gegend", sagte Heidi Altendorf nach der Kahnpartie, zu der sie ihr Enkel überredet hatte. Die langjährige LVZ-Zustellerin aus Auligk war zum ersten Mal auf der Insel und zeigte sich begeistert.

Derweil machte Andreas Fiedler beim Schnupper-angeln Werbung für das Hobby. Bei ihm konnten Kinder selbst einmal die Rute in die Hand nehmen und mit etwas Glück zappelte auch ein Fisch am Hacken. „Schätzen sie mal" hieß es dagegen bei Frank Espenhain. Hier sollte Länge und Gewicht einer geräucherten Lachsforelle getippt werden. „Das Exemplar bringt es bei 53 Zentimeter auf 1445 Gramm. Unter 98 Teilnehmern war Frau Kretzschmer am nächsten dran und kann den Fisch nun mit nach Hause nehmen", verriet der Angelexperte am Ende.

Olaf Becher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr