Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Karneval Club Kitzen feiert 40. Geburtstag mit einer Rosenmontagsgala

Defilee der Prinzenpaare Karneval Club Kitzen feiert 40. Geburtstag mit einer Rosenmontagsgala

Mit einer beschwingten Gala feierte der Kitzener Carneval Klub (KCK) am Rosenmontag seinen 40. Geburtstag. Der Saal im Gasthof Werben war brechend voll, sodass selbst die besten Stehplätze schnell belegt waren.

Defilee der Prinzenpaare aus 40 Jahren Kitzener Karneval. Volles Haus zum Rosenmontag im Gasthof Werben.

Quelle: Kathrin Haase

Kitzen/Pegau.

Die ersten Worte richtete Dieter Wagner als Till Eulenspiegel an die Gäste. Er erinnerte an die Anfänge im Gasthof Thesau – daher auch der Schlachtruf „Thesau helau“ – an die Karnevalisten der ersten Stunde und die gezimmerte Bütt der Firma Sack. „Wir sind alle noch mit dem Herzen dabei, es macht eben Spaß, die Narretei“, reimte er und schwenkte auf die neue Zeit um, in der Märchen nicht mehr Märchen sein dürfen. Schneewittchen feiert Orgien unter Drogen, Hans im Glück ist vom anderen Ufer, Hase und Igel sind betrunken und Dornröschen räkelt sich auf dem Sofa in Erwartung ihres Prinzen. „Unsere schöne deutsche Kultur braucht mal wieder eine Zensur“, meinte Till.

1059e746-cf11-11e5-89f5-849a2bcbffe1

Zum Jubiläum „40 Jahren Kitzener Karneval“ marschierten die Prinzenpaare der vergangenen Jahre ein.

Zur Bildergalerie

Nach der Proklamation des Jubiläumsprinzenpaares Birgit II. und Bertram I. – ein Import aus Hohenmölsen – wurde im Saal die Kussfreiheit ausgerufen. „Und wo es schon eine Prinzessin gibt, gibt es auch 2, 3 oder mehr“, erklärten die Zeremonienmeisterin Sybilla Schumann und Präsident Uwe Bartsch und riefen zum großen Defilee der Prinzenpaare aus 40 Jahren Kitzener Karneval, angefangen von Eckhard I. und Annerose I. aus der zweiten Saison. Zum Finale tanzten alle zusammen einen Wiener Walzer.

Es folgten Auszeichnungen für verdienstvolle Kitzener Jecken. Den Verdienstorden des Verbands Sächsischer Carneval in Silber erhielten Dietmar Schumann, Frank Schwark, Ulrich Nerger, Roland Kühn und Silvia Haupt. Mit einem Ehrenorden wurden Silvia Hartmann und Uwe Bartsch geehrt und den Ehrenpin des VSC bekam Liane Wolter verliehen.

Von Kathrin Haase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr