Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -7 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Karneval Club Kitzen feiert 40. Geburtstag mit einer Rosenmontagsgala

Defilee der Prinzenpaare Karneval Club Kitzen feiert 40. Geburtstag mit einer Rosenmontagsgala

Mit einer beschwingten Gala feierte der Kitzener Carneval Klub (KCK) am Rosenmontag seinen 40. Geburtstag. Der Saal im Gasthof Werben war brechend voll, sodass selbst die besten Stehplätze schnell belegt waren.

Defilee der Prinzenpaare aus 40 Jahren Kitzener Karneval. Volles Haus zum Rosenmontag im Gasthof Werben.

Quelle: Kathrin Haase

Kitzen/Pegau.

Die ersten Worte richtete Dieter Wagner als Till Eulenspiegel an die Gäste. Er erinnerte an die Anfänge im Gasthof Thesau – daher auch der Schlachtruf „Thesau helau“ – an die Karnevalisten der ersten Stunde und die gezimmerte Bütt der Firma Sack. „Wir sind alle noch mit dem Herzen dabei, es macht eben Spaß, die Narretei“, reimte er und schwenkte auf die neue Zeit um, in der Märchen nicht mehr Märchen sein dürfen. Schneewittchen feiert Orgien unter Drogen, Hans im Glück ist vom anderen Ufer, Hase und Igel sind betrunken und Dornröschen räkelt sich auf dem Sofa in Erwartung ihres Prinzen. „Unsere schöne deutsche Kultur braucht mal wieder eine Zensur“, meinte Till.

1059e746-cf11-11e5-89f5-849a2bcbffe1

Zum Jubiläum „40 Jahren Kitzener Karneval“ marschierten die Prinzenpaare der vergangenen Jahre ein.

Zur Bildergalerie

Nach der Proklamation des Jubiläumsprinzenpaares Birgit II. und Bertram I. – ein Import aus Hohenmölsen – wurde im Saal die Kussfreiheit ausgerufen. „Und wo es schon eine Prinzessin gibt, gibt es auch 2, 3 oder mehr“, erklärten die Zeremonienmeisterin Sybilla Schumann und Präsident Uwe Bartsch und riefen zum großen Defilee der Prinzenpaare aus 40 Jahren Kitzener Karneval, angefangen von Eckhard I. und Annerose I. aus der zweiten Saison. Zum Finale tanzten alle zusammen einen Wiener Walzer.

Es folgten Auszeichnungen für verdienstvolle Kitzener Jecken. Den Verdienstorden des Verbands Sächsischer Carneval in Silber erhielten Dietmar Schumann, Frank Schwark, Ulrich Nerger, Roland Kühn und Silvia Haupt. Mit einem Ehrenorden wurden Silvia Hartmann und Uwe Bartsch geehrt und den Ehrenpin des VSC bekam Liane Wolter verliehen.

Von Kathrin Haase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr