Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Karnevalsverein Kitzscher startet am Sonnabend in die 52. Saison
Region Borna Karnevalsverein Kitzscher startet am Sonnabend in die 52. Saison
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 07.10.2015
Umzug Kitzscher: Hunderte Faschingsnarren feierten im Februar auf dem Markt und den umliegenden Straßen. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Kitzscher

Diese Uhrzeit sollte man sich merken in Kitzscher, denn erstmals werden in dieser Session alle Abendveranstaltungen nicht mehr wie bisher 20.11 Uhr beginnen, sondern 41 Minuten früher, eben 19.30 Uhr. Mit der Änderung der Anfangszeit geht auch eine Veränderung im Programmablauf daher, kündigt Techniker Markus Taubert zudem an. Ab sofort soll es nur noch zwei längere Programmblöcke mit einer Pause dazwischen geben. „Damit haben die Gäste nach hinten raus mehr Zeit zum Tanzen und Zusammensitzen“, erklärt Taubert. Was auch schon für das Winzerfest gilt. Weinkönigin und Reblaus werden nach wie vor gekürt, die Spielrunden kommen aber leicht verändert daher.

Damit noch nicht genug der Neuigkeiten. Erstmals, kündigt Simon an, wird in Kitzscher in diesem Jahr auch die Weiberfastnacht gefeiert. Die männlichen Mitarbeiter im Rathaus sollten sich den 4. Februar schon mal vormerken, um sich warm anzuziehen und nicht gerade die teuerste Krawatte anzulegen, denn: „Hier können sich all unsere Närrinnen den ganzen Tag im Rathaus beim Schlipse abschneiden und am Abend im Rittersaal zur Veranstaltung mit einem überraschenden Programm austoben”, kündigt Mario Simon an.

Ansonsten verläuft die 52. Session des KVK nach bewährtem Muster: Am 11. November treffen sich die Karnevalisten 10 Uhr zum Frühschoppen im Café Wansinn, ehe sie 11.11 Uhr wie gewohnt den Rathausschlüssel übernehmen. Drei Tage später zeigen die Garden bei der Eröffnungsveranstaltung im Rittersaal erstmals das neue Programm.

Im Dezember wird im Rittersaal zweimal das beliebte Weihnachtsmärchen gezeigt, am 12. und am 19. Dezember jeweils ab 19.30 Uhr. Das närrische Treiben im kommenden Jahr beginnt am 16. Januar mit dem Kinderfasching in der Oberschule. Zwischen dem 1. und dem 2. tollen Tag am 30. Januar und am 6. Februar kommen vor der Weiberfastnacht noch die Senioren auf ihre Kosten, ehe am 7. Februar der Karnevalsumzug durch Kitzscher rollt. Mario Simon lädt schon jetzt alle, die sich beteiligen wollen, zur ersten Umzugssitzung am 2. Dezember, 19 Uhr, im Café Wahnsinn ein.

Auch der Faschingsabspann folgt dem eingespielten Ritual: Am 8. Februar erhält der Bürgermeister den Rathausschlüssel zurück, danach ist Frühschoppen und am Abend wird der Rosenmontag im Rittersaal gefeiert. Beginn: Na klar, 19.30 Uhr.

André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die weiße Kreide kratzt über die grüne Tafel. Neben „Willkommen“ und „Welcome“ schreibt Kinan das Begrüßungswort in arabischen Schriftzeichen. Der aus Syrien geflüchtete junge Mann ist einer von elf Asylbewerbern, die gestern im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde von Borna ihre erste Deutschstunde absolvieren.

09.10.2015

Das Projekt "Wohnanlage Großstorkwitz" ist gestorben. In seiner jüngsten Sitzung hob der Pegauer Stadtrat den Bebauungsplan für das Areal auf. Für die 30 Grundstücke gab es zu geringe Nachfragen, zudem wären archäologische Grabungen nötig gewesen. Einen Ersatz gibt es bereits.

05.10.2015

Massen im Bornaer Rudof-Harbig-Stadion, Freibier auf dem Markt und Wetter, das vor 100 Jahren als Kaiserwetter bezeichnet worden wäre. Es passte beim 25. Bornaer Stadtfest, das Sonntagabend zu Ende ging.

07.10.2015
Anzeige