Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Karsten Richter wird Bürgermeister in Borna

Stadtrat Karsten Richter wird Bürgermeister in Borna

Nach zwei Wahlgängen bei der Bürgermeisterwahl in Borna musste am Ende das Los entscheiden. Damit wird Karsten Richter neuer Bürgermeister. Zuvor hatte es Diskussionen um die Ausschreibung des Postens gegeben. Wann Richter im Bornaer Rathaus am Schreibtisch sitzt, ist noch unklar.

Wurde gewählt: der neue Bornaer Bürgermeister Karsten Richter (CDU).

Quelle: Jens Paul Taubert

Borna. Wohl noch nie in der Bornaer Stadtgeschichte war die Besetzung eines wichtigen Postens in der Stadt so sehr eine Glücksfrage. So wie vorgestern Abend im Bornaer Stadtrat, als das Los über die Besetzung des Bürgermeisterpostens entscheiden musste. Am Ende war Karsten Richter (CDU) der Glückliche (die LVZ berichtete). Der frühere Bürgermeister der Gemeinde Eulatal stand auf dem Zettel, den der SPD-Fraktionsvorsitzende Oliver Urban in der sozusagen dritten Runde der Bürgermeisterwahl aus dem Lostopf fischte. Gegenkandidat Stefan Fricke (SPD), in leitender Funktion bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Eisenach, hatte das Nachsehen.

Wurde nicht gewählt

Wurde nicht gewählt: Stefan Fricke (SPD).

Quelle: Jens Paul Taubert

Zuvor hatte es für keinen der beiden Bewerber in zwei Wahlgängen eine Mehrheit gegeben. Zwar lag Fricke im ersten Wahlgang mit elf Stimmen gegen fünf für Richter bei sechs Enthaltungen vorn, aber das langte nicht, weil er die absolute Mehrheit hätte haben müssen. In Runde zwei gab es ein Patt zwischen beiden Bewerbern, die jeweils zwölf Stimmen bekamen – das bedeutete bei einer Enthaltung Gleichstand. In diesem Wahlgang hätte die einfache Mehrheit gereicht.

Bevor es zu den Wahlgängen kam, hatte der frühere Oberbürgermeister und Chef der Fraktion „Bürger für Borna“ (BfB), Bernd Schröter, beantragt, die Wahl zu verschieben. „Wir sind der Meinung, dass die aktuelle Ausschreibung so nicht hätte stattfinden dürfen.“ Bereits im Vorfeld hatte Schröter erklärt, in der Stellenausschreibung hätte ein Bauingenieur gesucht werden müssen. Und weiter: In der Spitze der Stadtverwaltung fehle es an Kompetenz für Planung und Bauwesen. „Ein studierter Mensch, der fehlt dort.“ Der neue Bürgermeister/Beigeordnete müsse nicht bei der öffentlichen Darstellung der Stadt mitwirken. Deshalb solle die Ausschreibung im Oktober erneut erfolge.

Widerstand gegen diesen Vorstoß kam von SPD-Fraktionschef Urban und seinem Amtskollegen Roland Wübbeke. Urban: „Wir sind der Meinung, dass ein Jurist“ – eben Fricke, den die SPD unterstützte, „die Anforderungen für den Bürgermeisterposten erfüllt. Wübbeke machte klar, „dass wir die Ausschreibung nicht für besonders glücklich halten“. Andererseits gebe es seit nahezu einem Jahr einen unbesetzten Führungsposten in der Stadt. Der überwiegende Teil seiner Fraktion neige deshalb einem Kandidaten – Richter – zu, auch wenn der die Anforderungen nicht voll erfülle. Aber, so Wübbele weiter: „Er hat Erfahrung.“

Der neue Bürgermeister Richter ist 40 Jahre alt und Vater von zwei Töchtern. Er wohnt in Frankenhain, woran er auch künftig festhalten will („Das sind zehn Minuten bis nach Borna.“) Richter absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zum Industriekaufmann, wurde mit 24 für acht Jahre Bürgermeister von Eulatal und ist seither in der Stadtverwaltung Frohburg beschäftigt. „Ich kenne die Diskussionen um Kindertagesstätten und Schulen.“ Zudem ist er Vorsitzender des Tourismusvereins „Borna und Kohrener Land“. Wann er im Rathaus am Schreibtisch sitzt, ist noch unklar.

Für Borna war die Entscheidung per Los eine Premiere. Im Landkreis Leipzig allerdings nicht. Speziell in Wurzen gab es gleich zwei Losentscheide. So kam der heutige Erste Beigeordnete des Landkreises, Gerald Lehne (CDU), vor 15 Jahren mit einem Los in sein damaliges Amt als Beigeordneter/Bürgermeister. Und auch sein Vater Friedrich Lehne hatte Glück. Er war per Losentscheid Vize-Landrat des Muldentalkreises geworden.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.11.2017 - 14:37 Uhr

Fußball-Kreisliga A (Nord): Bad Lausick/Hainichen wahrt mit 4:0 gegen Machern Kontakt zum Spitzenduo

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr