Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kellerbrand in Bornaer Wohnhaus – Polizei ermittelt
Region Borna Kellerbrand in Bornaer Wohnhaus – Polizei ermittelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 29.10.2018
Die Feuerwehr Borna musste am Montagmorgen zu einem Kellerbrand ausrücken. Quelle: dpa
Borna

Zu einem Kellerbrand kam es am Montagmorgen in Borna. Anwohner des Mietshauses Am Hochhaus 8 bemerkten kurz nach 6 Uhr Brandgeruch und Rauch. Sie alarmierten die Feuerwehr. Als sie eintraf, hatten drei Personen das Gebäude bereits verlassen – weitere vier wurden durch die Kameraden nach draußen gebracht. Da sie durch das verqualmte Treppenhaus mussten, wurden sie vorsorglich einem Notarzt vorgestellt. Der diagnostizierte keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Unrat im Keller stand in Flammen

Unter Atemschutz drangen Feuerwehrleute in den Kellerbereich des Hauses vor, öffneten zwei Kellerboxen und stießen dort auf den Brandherd. „Es war Unrat, der sich entzündet hatte. Er konnte schnell gelöscht werden“, sagte Sebastian Wassermann von der Freiwilligen Feuerwehr Borna, der den Einsatz leitete. Unterstützt wurden die Bornaer durch die Zedtlitzer Wehr.

Hausbewohner wieder in ihren Wohnungen

Rettungsdienst und Polizei waren mit mehreren Fahrzeugen vor Ort. Die Feuerwehr entlüftete das Haus und konnte kurz vor 7.30 Uhr wieder abrücken. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Bewohner konnten Wassermann zufolge in ihre Wohnungen zurückkehren.

Von Ekkehard Schulreich

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schließung der Sparkassen-Filiale am Röthaer Markt stieß in der Bevölkerung auf Unverständnis. In einem Kunstprojekt des Kulturbahnhofes Markkleeberg wurde sich nun Gedanken gemacht, was aus der Immobilie werden könnte.

29.10.2018

Die Auftritte der „Gastspieldirektion Trages“ und der Dance Formation des TSV Kitzscher begeisterten die Besucher des Trageser Fischerfestes.

28.10.2018

Nach Svend Gunnar Kirmes ist seit Freitag auch Georg-Ludwig von Breitenbuch Direktkandidat für die Christdemokraten bei der Wahl Anfang September. Der Kohren-Sahliser wurde mit 100 Prozent der Stimmen nominiert.

28.10.2018