Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kesselwagen leck und Öl im Fluss
Region Borna Kesselwagen leck und Öl im Fluss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 05.09.2010
Katastrophenschutzübung im Landkreis Quelle: Günther Hunger
Anzeige
Böhlen

Ein mit Butanol gefüllter Kesselwagen wird undicht und muss umgepumpt werden. Und an der Weißen Elster bei Kleindalzig muss eine Ölsperre aufgebaut und Öl abgesaugt werden, das durch ein Leck an einer Produktenleitung in den Fluss gelangt ist.

Die Zusammenarbeit der Freiwilligen Feuerwehren mit dem Technischen Hilfswerk habe gut gekappt, schätzte Kreis-Ordnungsamtsleiter Klaus-Thomas Kirstenpfad nach der Übung ein und zog ein positives Fazit zur Einsatzbereitschaft der Kräfte. Auch das Zusammenspiel mit der Böhlener Werksfeuerwehr habe hervorragend funktioniert.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_4209]Zufrieden zeigte sich die Einsatzleitung auch, wie bei den Schadstoffmessungen in Böhlen und anderen Orten vorgegangen wurde. An der Elster sei die Fließgeschwindigkeit sehr hoch gewesen, so Kirstenpfad weiter. „Mit den Zeitvorgaben waren wir zu optimistisch." Als Konsequenz würden die Standorte für mögliche Ölsperren im Fluss noch einmal überprüft.

Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heutzutage gibt es ja Gott sei Dank Navigationsgeräte. Damit ist auch das kleine Deutzen leicht zu finden, das am Wochenende etwa 1500 Leute der Wave-Gotik-Szene nicht nur aus ganz Deutschland anzog.

05.09.2010

[gallery:500-602733714001-LVZ] Groitzsch/Leipzig. Nach der Festnahme eines Tatverdächtigen im Fall des Doppelmordes von Groitzsch schweigt der Beschuldigte weiter.

17.07.2015

Im Fall des Doppelmordes von Groitzsch ermittelt die Polizei weiter in alle Richtungen. Oberstaatsanwalt Ricardo Schulz wollte Berichte über eine heiße Spur nicht bestätigen.

02.09.2010
Anzeige