Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kids bauen für Skaterpark in Kieritzsch - mit einem Weltmeister

Kids bauen für Skaterpark in Kieritzsch - mit einem Weltmeister

Kinder und Jugendliche aus Kieritzsch und Umgebung bauten gestern die ersten Elemente für ihren künftigen Skaterpark. Angeleitet wurden die Sechs- bis Sechzehnjährigen dabei vom Leipziger Skaterpark-Experten Christian Andrae und vom BMX-Profi Tobias Wicke.

Kieritzsch. Der 31 Jahre alte Berliner verdient sein Geld als Berufssportler im Freestyle-Fahren auf dem BMX-Rad. Wicke ist amtierender Deutscher Meister und war dreimal Weltmeister in dieser Trendsport-Disziplin. Die augenscheinlich auch bei Kindern und Jugendlichen in Kieritzsch, Lippendorf und Neukieritzsch hoch im Kurs steht. Denn unter dem runden Dutzend junger Leute, die sich schon gestern Vormittag an der Kieritzscher Feuerwehr zum Workshop für den künftigen Skaterpark trafen, waren etliche, die ihr BMX-Rad mitgebracht hatten. Andere haben den Stunt-Scooter (Roller mit kleinen Rollen), Boards unterschiedlicher Bauart und Inline-Skater für sich entdeckt.

Der künftige Skaterpark soll für all diese trendigen Sportgeräte geeignet sein, erklärt Christian Andrae. Der 35-Jährige, der bis 2006 selbst aktiver Streetboardfahrer war, betreibt in Leipzig das Projekt Labor 16, eine Agentur für Jugendprojekte und Jugendkultur rund ums Skaten. Was sich dahinter verbirgt, zeigte der gestrige Workshop: "Man könnte die Elemente für den Skaterpark auch aus dem Katalog bestellen", sagt Christian Andrae. "Wir wollen aber mit den Kids arbeiten und auch die Eltern einbeziehen." Was gestern in Kieritzsch bestens gelang. Denn während der Leipziger und der Berliner, zwei Helfer aus Halle und einige Kinder auf der sonnenüberfluteten Straße vor der Feuerwehr anrissen, sägten und schraubten, brachte Annett Konnegen einige Teller voll frischem Obst heraus. Mit zwei weiteren Müttern, Ilka Keller und Marleen Saupe, kümmerte sie sich um die Versorgung der Handwerker und Helfer und sagte: "Mittag gibt es Spaghetti mit Tomatensauce, nachmittags Kuchen und abends wollen wir grillen."

Zwischendurch sollten am Nachmittag die beiden Elemente aus Holz mit wetterfester Oberfläche getestet werden. Deswegen hatten die meisten der jungen Leute ihre Sportgeräte mitgebracht und konnten es kaum erwarten, Upcurb und Table Bank auszuprobieren. Die mobilen Geräte für hohe und für weite Sprünge werden später in den Skaterpark integriert.

Dass der überhaupt gebaut werden kann, dafür hat vor allem das Flexible Jugendmanagement (FJM) des Kinder- und Jugendrings Landkreis Leipzig gesorgt. Während eines ähnlichen Projektes in Pegau sprach Neukieritzschs Bürgermeister Henry Graichen den Wunsch der Kieritzscher Jugend nach einem Skaterpark an. Ulrike Läbe und ihre zwei Mitstreiter beim FHM nahmen sich der Sache an, suchten den Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen und zur Gemeinde und kümmerten sich erst einmal ums Geld. Mit Erfolg: 30 000 Euro steuert Neukieritzsch selbst bei. Die Mibrag stellt am Dorfteich Forelle ein Grundstück zur Verfügung und will sich auch noch finanziell beteiligen. Beim Wettbewerb "Wir für hier" des Chemiekonzerns Dow Chemical gewann das Kieritzscher Projekt den Hauptpreis und damit weitere 15 000 Euro. Und für den gestrigen Workshop gab es 2000 Euro aus dem Topf des Projektes "Hoch vom Sofa" der Sächsischen Jugendstiftung.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.07.2013

Neumann, André

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

16.08.2017 - 06:58 Uhr

Henrik Jochmann hat mit seinem Traumtor im MDR-Wettbewerb starke Konkurrenz

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr