Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kinderbetreuung wird nicht teurer
Region Borna Kinderbetreuung wird nicht teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 31.07.2012
Anzeige
Espenhain

Die Beiträge bleiben wie sie sind.  Grundlage dieses Votums lieferte die Auswertung der Betriebskosten des Vorjahres, deren Höhe bis 30. Juni eines jeden Jahres ermittelt und bekannt gemacht werden muss. Diese Nebenkosten werden anteilig über die Elternbeiträge finanziert. Und können im Bedarfsfall angepasst werden. Der Gesetzgeber liefert klare Vorgaben zu den Beiträgen: Für Kindergarten und Hort können Eltern mit anteiligen Kosten von 20 bis 30 Prozent beteiligt werden, in der Krippe sind es 20 bis 23 Prozent. Die Espenhainer entschieden sich jetzt dafür, die bisherigen Beiträge zu belassen und zunächst noch die Kostenentwicklung des laufenden Jahres abzuwarten. Hintergrund: Im Krippenbereich wurden nach dem Umbau der Kindertagesstätte Espenhain sieben Krippenplätze mehr geschaffen und für diese Kinder auch eine neue Erzieherin eingestellt. Somit sei „eine Änderung der Kosten zu erwarten", argumentierte Espenhains Bürgermeister Jürgen Frisch. Das zweite Halbjahr soll allerdings noch ausgewertet werden, um die Entwicklung der Kosten besser beurteilen zu können. Bislang liegt die Kommune mit 18,86 Prozent unter den gesetzlichen Vorgaben. Was prompt nicht unbemerkt blieb: Von der Rechtsaufsicht kam der Hinweis, über eine Anpassung der Beiträge nachzudenken. Die Mitglieder des Ausschusses Umwelt und Soziales und letztlich auch der Gemeinderat verständigten sich darauf, das Thema im Januar 2013 entsprechend anzugehen. Auch bei Kindergarten und Hort sahen die Gemeinderäte momentan keinen Handlungsbedarf für die Änderung der Elternbeiträge. Sowohl beim Hort (fünf Stunden Betreuung) als auch beim Kindergarten (neun Stunden) liegen die derzeitigen Anteile mit 24,7 beziehungsweise 24,98 Prozent im guten Mittelfeld der gesetzlichen Vorgaben. Betroffene Eltern sind angesichts stetig steigender Lebenshaltungskosten bei diesem Thema meist kritisch eingestellt. Für die Gemeinde Espenhain konnte das nicht wirklich festgestellt werden. Zur Bürgerfragestunde am Anfang der öffentlichen Sitzung war wie so oft niemand da.

Saskia Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) führt morgen sein viel diskutiertes neues Tarifsystem ein. Gleichzeitig müssen sich Bahn- und Busreisende in der Regel auf steigende Fahrpreise einstellen – wie jedes Jahr im Sommer.

30.07.2012

Der 50. Geburtstag fiel schlicht aus. Der verheerende Brand im Kulturhaus Böhlen im Jahr 2002 machte auch die damals geplanten Feierlichkeiten zunichte. Zehn Jahre später laufen die Vorbereitungen für das 60-jährige Jubiläum des Hauses auf Hochtouren.

30.07.2012

Nichts Geringeres als die gerade eröffneten Olympischen Spiele hat Sachsens Umweltminister Frank Kupfer (CDU) als Parallele in seinem Grußwort zur Landes-Jungtierausstellung in Tautenhain bemüht.

29.07.2012
Anzeige