Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kirchenbesucher und Konzertgäste erleichtert: St. Marien hat eine Toilette

Kirchenbesucher und Konzertgäste erleichtert: St. Marien hat eine Toilette

Wer jemals angesichts einer dringenden Notdurft schwitzend nach dem nächsten Örtchen Ausschau hielt, wird wissen, welche Freude die Erleichterung bringen kann.

Voriger Artikel
Böhlener Oberschüler satteln die Pferde
Nächster Artikel
Zedtlitzer Pfarrscheune: Pfiffige Ideen gefragt

Vor circa 50 Gästen nahm der Fördervereinsvorsitzende Stephan Eichhorn (Mitte) die offizielle Übergabe der Toilette auf dem Marienfriedhof vor.

Quelle: André Neumann

Rötha. Und so war die Musikauswahl dreier junger Musiker der Musikschule Fröhlich am zeitigen Dienstagabend auf dem Friedhof der Röthaer Marienkirche ganz passend: Leicht beschwingt spielten sie mit Gitarre und zwei Akkordeons "Freude schöner Götterfunken" für rund 50 Gäste. Die hatten sich an diesem lauen Frühsommernachmittag versammelt, um auf Einladung des Fördervereins für die Marienkirche Rötha eine Toilette zu eröffnen. Eine solche gab es auf dem Marienfriedhof noch nie. Kirchen- und Friedhofsbesucher mussten wie Konzertgäste im Falle des Falles den Weg bis zum Pfarrhaus auf sich nehmen, bestenfalls wurde ein Dixi-Klo aufgestellt.

"Über eine Toilette auf dem Friedhof reden wir schon seit 20 Jahren", weiß Stephan Wildeck, stellvertretender Kirchenvorstandsvorsitzender. Vermutlich sei aber schon viel länger, schon zu DDR-Zeiten über das Problem gesprochen worden. Gehangen habe es immer an einer Anschlussmöglichkeit für das Abwasser. Die wurde nun gefunden, berichtete der Fördervereinsvorsitzende Stephan Eichhorn hocherfreut den Gästen, nachdem die Stadt den Anschluss auf dem benachbarten Feuerwehr-Grundstück zur Verfügung stellte und eine Leitung bis an die Grundstücksgrenze direkt hinter der einstigen, nicht mehr als solche genutzten Aussegnungshalle.

Nachdem vor zwei Jahren die Außentreppe zur Patronatsloge der Kirche eingeweiht wurde, erkannte der Förderverein als neues Projekt bald die fehlenden Toiletten. Nach dem Spendenaufruf im vergangenen Dezember gingen noch vor Weihnachten die ersten von bald 35 Spenden ein, die zusammen rund 9000 Euro erbrachten. Vom zwischenzeitlich erwogenen Abriss und Neubau nahm man Abschied zugunsten des Umbaus. Der begann am 28. Februar mit einem Arbeitseinsatz. Dann rückten die Baufirmen an. Fertig geworden ist die Toilette mit zwei Kabinen, eine davon behindertentauglich, genau zur rechten Zeit. Denn am Sonnabend beginnt unter dem Titel "Rötha klingt" zum zweiten Mal nach 2014 der vom Förderverein Marienkirche ins Leben gerufene kleine Röthaer Musiksommer. An zehn Tagen nacheinander finden in St. Marien Konzerte und musikalisch-literarische Abende statt. Die Bandbreite reicht von Chorgesang über Kammermusik bis zu fernöstlichen Improvisationen und natürlich wird auch die restaurierte Silbermannorgel zu hören sein.

Die Veranstaltungen können in der Regel bei freiem Eintritt genossen werden. Einzige Ausnahme ist eine Lesung mit den Schauspielern Sheryl Shepard und Bernhard Bettermann am kommenden Mittwoch.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.06.2015
André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr