Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kitzscher: Schüler unterstützen Behindertenverband
Region Borna Kitzscher: Schüler unterstützen Behindertenverband
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 03.05.2018
Schülersprecher Thomas Kober überreicht eine Spende der Oberschule Kitzscher an Andreas Plischek und Christian Lissek (v.l.) vom Körper- und Mehrfachbehindertenverband. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Kitzscher

Üblicherweise nehmen Schulen gern Spenden entgegen. An der Oberschule in Kitzscher war das am Donnerstagvormittag umgekehrt: Schüler übergaben eine Geldspende, und zwar an den Körper- und Mehrfachbehindertenverband (KMV) Sachsen mit Sitz in Leipzig.

Einblick in das Leben Behinderter

Dazu waren der Vorstandsvorsitzende Andreas Plischek und Christian Lissek nach Kitzscher gekommen. Letzterer ist an der Schule kein Unbekannter. Einmal im Jahr kommt er an die Schule, um Schülern der siebenten oder achten Klassen über die Situation und das Leben von Behinderten zu erzählen.

Was offenbar bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Denn als es jetzt darum ging, ein Projekt zu finden, mit dem der Titel „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ erneut verteidigt werden sollte, entschied sich eine Mehrheit der vom Schülerrat befragten Oberschüler für die Unterstützung des KMV.

Schule verteidigt Titel

Bei einem Kuchenbasar und einer Tombola kam ein Erlös von 141,89 Euro zusammen, den Schülersprecher Thomas Kober am Donnerstag übergab.

Die Oberschule Kitzscher erhielt im April 2015 den Titel „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“. Der Anspruch darauf muss jedes Jahr untermauert werden. Bis 2017 geschah das durch Projekte mit Migranten.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Staatsstraße 68 bei Pegau (Landkreis Leipzig) hat sich am Montag ein schwerer Unfall ereignet. Ein 43-Jähriger wollte links abbiegen, übersah dabei aber einen herannahenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß.

03.05.2018

Die Polizei musste aufgrund von Lärm-Belästigung durch einen lautstarken Streit am Mittwoch zum Bornaer Wohn-Hochhaus ausrücken. Nachdem die Beamten in der Wohnung waren, entdeckten sie geringe Mengen an Betäubungsmitteln.

03.05.2018

Über Projekte, die in diesem Jahr kofinanziert werden, wurde auf der Haushaltskonferenz des Grünen Ringes beschlossen. Unter anderem wird eine Machbarkeitsstudie für den seit langem geplanten Radweg Böhlen-Zwenkau sowie Schautafeln und ein Rastplatz an der Weißen Elster finanziert.

03.05.2018
Anzeige