Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kitzscher hat ein Geburtshaus
Region Borna Kitzscher hat ein Geburtshaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 18.12.2011
Beate Grziwnatzki-Seidel (rechts) mit Kindern, die sie alle auf die Welt geholt hat und der Mutter des kleinen Freddi, Bianka Rudolph, die sie betreute. Quelle: Jochen Schmalz
Kitzscher

Von nun an haben werdende Mütter die Möglichkeit, ihr Kind in einem von Hebammen geführten Geburtshaus in Kitzscher zur Welt zu bringen, als professionelle Alternative zwischen Hausgeburt und Klinik.Die Idee für ein Geburtshaus entstand durch Frauen, die Hebamme Grziwnatzki-Seidel vor und während der Geburt begleitete, die die Betreuung lobten und ihr zu diesem Schritt rieten. Viele Besucher waren gekommen, um den großen Tag der Eröffnung des Geburtshauses zu feiern. Nach einer kurzen Rede, Gratulationen, Sekt und Häppchen gab es viel Austausch und die Möglichkeit, das Geburtshaus zu besichtigen und die Räume auf sich wirken zu lassen. Alle waren von der warmen, herzlichen, ruhigen und liebevollen Atmosphäre überrascht.„So schön und gemütlich, wie zu Hause", betonte Eileen Gasch aus Otterwisch, die mit ihren beiden Kindern Alida und Fiona gekommen war. Auch ihnen half die Hebamme auf die Welt zu kommen. Auch Karina Köcher aus Otterwisch gratulierte, sie war zur Betreuung im Haus der Hebamme und fand alles ganz toll. Der Besucherstrom riss nicht ab, es kamen immer mehr Interessierte, so wie Familie Varadi aus Markkleeberg, die bei einer Hausgeburt die Hebamme kennen und schätzen gelernt hat.Vor Kurzem feierte die Hebammenpraxis ihr fünfjähriges Bestehen und bietet von nun an eine Alternative zur Klinikgeburt, ob traditionell im Bett oder auf dem Gebärhocker, hier können Schwangere nach ihren eigenen Bedürfnissen und Vorstellungen ihr Kind zur Welt kommen lassen. Auch weiterhin ist die Hebamme in der Bornaer Heliosklinik unterwegs, um dort Kinder auf die Welt zu holen und weiter zu betreuen. Grziwnatzki-Seidel ist die einzige Hebamme in der Region, die Geburten betreut. Unterstützt wird sie von zwei Mitarbeiterinnen, Anja Trinks, einer examinierten Hebamme, die schon anderthalb Jahre dabei ist und einer freien Mitarbeiterin, der 18-jährigen gelernten Masseurin Jana Jeske, die Babymassagen und auch Massagen für Erwachsene anbietet. Eine weitere Hebamme soll eingestellt werden.

Jochen Schmalz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen warmen Geldregen gab es am Donnerstag und damit kurz vor Weihnachten für die Selbsthilfegruppe Multiple Sklerose (MS). Die Mitgas Verteilnetz GmbH (Mitgas Netz) überreichte im Sitzungssaal des Gemeindeamtes Neukieritzsch 2500 Euro an den Verein.

16.12.2011

Das Zelt war beinahe zu klein, um alle interessierten Bornaer, anwesenden Stadträte und repräsentierenden Bauleute vor dem Regen zu schützen, der die Grundsteinlegung am Freitag an der neuen Grundschule im Norden der Stadt zwar leicht beeinflusste, der Bedeutung des Ereignisses aber nichts anhaben konnte.

16.12.2011

Mit der Rückerstattung von Trinkwasserbeiträgen sollte ursprünglich eine Mehrbelastung für Beitragszahler ausgeglichen werden. Jetzt soll ausgerechnet mit der Kehrtwende eine zusätzlich Belastung für die Bürger im Verbandsgebiet des Zweckverbandes Wasser/Abwasser Bornaer Land (ZBL) vermieden werden.

15.12.2011