Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kitzscher lässt Schultoiletten umbauen
Region Borna Kitzscher lässt Schultoiletten umbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 29.07.2017
Kitzschers Bürgermeister Maik Schramm auf Baustellenvisite. Quelle: René Beuckert
Anzeige
Kitzscher

Zurzeit sind in der Oberschule Kitzscher die Handwerker am Wirken, denn die Toilettenanlagen im Osttrakt werden grundlegend saniert. Seit dem Schulneubau 1970 ist dieser Bereich nicht erneuert worden, der auf der Westseite war schon vor einigen Jahren dran.

„Die Toiletten bestehen tatsächlich 47 Jahre. Neben anfallenden Reparaturen sind dort keine grundsätzlichen Erneuerungen gemacht worden“, bestätigt Stadtoberhaupt Maik Schramm (Freie Wähler). Jetzt habe die Schule Bestand, nachdem sie sich zuvor im sogenannten Beobachtungsstatus befand. Der wurde mittlerweile aufgehoben, da Schulen im ländlichen Raum auch einzügig weiter bestehen können. „So war der Weg frei für Investitionen, zumal dafür Fördermittel ausgegeben werden“, betont der Bürgermeister. Jetzt sei man froh, endlich mit der Sanierung beginnen zu können, denn solche Maßnahmen seien eine Investition in die Zukunft.

Auf vier Etagen werden die Toilettenanlagen grundhaft erneuert. Selbst die Fliesen sind von der Wand entfernt worden, es wird alles komplett neu gemacht. In der unteren Etage wird sogar eine behindertengerechte Toilette eingebaut. „Bei dieser Maßnahme haben wir vorausgeschaut. Unserer Schuleinrichtung bietet nämlich genauso Integrativ-Kindern gute Lernmöglichkeiten“, so Schramm.

Am 1. September sollen die Baumaßnahmen abgeschlossen sein. Die Gesamtinvestitionssumme beträgt 144 254 Euro. 60 Prozent werden als Eigenleistung von der Stadt Kitzscher erbracht.

Wenn es nach den Stadtvätern geht, soll das nicht die letzte Baumaßnahme in der Schule sein. „Wir haben eine energetische Sanierung des gesamten Objektes im Blick“, erklärt der Bürgermeister. Dazu gehörten die Dämmung des Gebäudes, unter anderem mit Außenfassade und Dach bis hin zu Fenstern und Außenjalousien. „Alles, was wesentlich zu einer Energieeinsparung am Schulobjekt beiträgt, fließt in die anvisierte Maßnahme ein.“ Genauso soll eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach mit zu einer Energieeinsparung beitragen. „Wir haben den Fördermittelantrag für die Vorhaben gestellt und sind zuversichtlich eine Genehmigung zu bekommen“, sagt Schramm.

Von René Beuckert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Borna Informationsveranstaltung - Aldi erläutert seine Pläne in Borna

Die mögliche Errichtung eines Aldi-Marktes am Breiten Teich in Borna ist seit Monaten ein Aufreger. Darum geht es am Mittwoch bei einer Informationsveranstaltung im Goldenen Stern. Auf der Stadtratssitzung am 17. August dürfte es dann zum Schwur kommen. Dafür werden womöglich im Bauausschuss am Dienstag die Weichen gestellt.

27.04.2018

Eine neue Sperrung verhindert weiter die kürzeste Verbindung zwischen Groitzsch und Lucka (Thüringen) auf der Staatsstraße 61. Ab Montag laufen Arbeiten an einer Ferngasleitung bei Nöthnitz, die Umleitungen erforderlich machen. Aber auch nördlich von Groitzsch ist die S 61 nicht durchgängig zu befahren. In Schnaudertrebnitz wird an Stromleitungen gearbeitet.

28.07.2017

Der Schulgartentrend hält an oder kommt wieder – je nach Sichtweise. Auch vor Böhlen macht er nicht halt, sowohl Oberschule als auch der Kindergarten Böhlener Knirpse und der Hort Pfiffikus haben das Gärtnern für sich entdeckt – in der Böhlener Kleingartenanlage Am Streitteich.

31.07.2017
Anzeige