Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kitzscheraner Bürgermeister Maik Schramm im Interview
Region Borna Kitzscheraner Bürgermeister Maik Schramm im Interview
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 13.01.2010
Die Erschließung des Industrie- und Gewerbezentrums „Goldener Born“ in Thierbach bremst derzeit der Winter aus. Quelle: Günther Hunger
Anzeige
Kitzscher

Dazu gehören die Sanierungsmaßnahmen in der Grundschule, die Bestellung des neuen Feuerwehrautos für die Freiwillige Feuerwehr Trages und die Verbesserung der Arbeits- und Lebensbedingungen in der Kindertagesstätte „Wirbelwind“ in Kitzscher.Nicht zuletzt haben wir in Sachen Infrastruktur zugelegt. Dazu gehören die Verbesserungen in der Karl-Liebknecht-Straße, der Rosengasse und der Steigerstraße. In Thierbach konnte in der Kastanienallee die Beleuchtung erneuert werden.Was waren für Sie die Stolpersteine im Jahr 2009?Unerfreulich ist, dass sich keine Gewerbetreibenden finden, die die Ladenstraße von Kitzscher beleben. Ärgerlich ist, dass es Brandanschläge in der Straße der Einheit gab. Nicht zu letzt betrübt mich, die Bombendrohung im Seniorenheim in der Lärchenstraße. Positiv ist dabei, dass die Bürger die Feuerwehr und Polizei bei ihren Arbeiten ohne Rücksicht auf die eigene Person unterstützten.Hat Kitzscher 2010 Hochzeitsgedanken?Das Schwert schwebt immer einmal über uns, aber wir haben ein starkes Schutzschild durch die Bevölkerung aufgebaut. Wir hoffen, dass die Finanzlage es ermöglicht, dass wir davon verschont bleiben. Dabei vertraue ich auf Sachsens Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU), der eine Gemeindegebietsreform bis 2014 ausschließt. So etwas werde es laut Tillich in der derzeitigen Legislaturperiode nicht geben.Apropos Finanzen. Was sind die dringendsten Aufgaben im Haushalt 2010?Wir wollen als erstes die angefangenen Aufgaben zu Ende bringen. Das betrifft unter anderem die Brandschutzmaßnahmen an der Grundschule Kitzscher. Hier geht es um den Bau einer Stahltreppe und die Sanierung der Sanitäreinrichtungen.Nachdem die Außenanlagen für die Krippenkinder 2009 fertig gestellt worden sind, wollen wir in diesem Jahr das Gleiche für die Kindergartenkinder der Einrichtung „Wirbelwind“ in Angriff nehmen.Auf der Agenda für 2010 steht des Weiteren der grundhafte Straßenausbau im Neudorf. Hier soll im Zuge der Sanierung der Abwasserleitung die Straße instand gesetzt werden. Nicht zu letzt wird es auf dem Industrie- und Gewerbezentrum „Goldener Born“ in Thierbach weiter gehen. In diesem Jahr wird mit dem Bau des Regenrückhaltebecken begonnen.

Cornelia Braun

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kegler vom SV Blau-Weiß Deutzen haben die Revanche der Sportfreunde Neukieritzsch verhindert. Sie landeten mit dem 5303:5269 den zweiten Derby-Sieg in dieser Saison.

12.01.2010

Harry Potter und Hape Kerpeling („Ich bin dann mal weg“) führen die Jahresbestenliste der Stadtbibliothek am Martin-Luther-Platz an. Das geht aus einer Statistik der Bücherei hervor, die Bibliotheksleiterin Elvira Pertermann jetzt vorgelegt hat.

12.01.2010

Ein überraschendes Ende fand am Dienstag der Rechtsstreit um eine Führungsposition im Landkreis: Silvia Michels ist vor dem Leipziger Arbeitsgericht gescheitert mit der Forderung, ihr stehe der Chefposten im Amt für Familienförderung zu.

12.01.2010
Anzeige