Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Klassik vom Feinsten

Klassik vom Feinsten

Borna. Auf gängiges Gewandhaus-Repertoire vom Feinsten dürfen sich Besucher der Anrechtskonzerte freuen, die das nunmehrige Leipziger Symphonieorchester (LSO) in der neuen Saison im Stadtkulturhaus gibt.

. Insgesamt sechs Konzerte sind von November bis Juni geplant, bei denen ausnahmslos Chefdirigent Frank-Michael Erben auf dem Pult steht.

Es ist eindeutig die Handschrift des künstlerischen Leiters, die die neue Saison prägt. Dafür stehen Namen wie Bach, Vivaldi und Tschaikowski ebenso wie Mozart, Brahms und Beethoven. Die Komponisten, deren Werke im Stadtkulturhaus und immer einen Tag später auch im Markkleeberger Lindensaal erklingen, könnten ohne Zweifel auch für die Klänge einer populären Klassiksendung im Fernsehen sorgen. Und auch was Erben, im Hauptberuf bekanntlich Konzertmeister des Gewandhausorchesters, aufs Programm gesetzt hat, ist höchst publikumstauglich.

Das wird schon zum Auftakt der Saison am 19. November deutlich. Die fünfte Sinfonie von Tschaikowski ist ein opulentes Werk, das auch in der Leningrader Sinfonie von Tschaikowskis Landsmann Dimitri Schostakowitsch deutliche Spuren hinterlassen hat. Die Orchestersuite BWV 1068 von Johann Sebastian Bach mit ihrem berühmten Air wiederum ist eins der am meisten in der Musikgeschichte adaptierten Werke.

Im Dezember dürfen sich Konzertbesucher auf Beethoven freuen. Zum einen auf eins der populärsten Violinkonzerte. Solist des D-Dur-Werkes ist Ingolf Turban. Die Eroica, Beethovens dritte Sinfonie, ist gleichsam seit zwei Jahrhunderten eins der Repertoirestücke von Orchestern rund um den Globus. In den weiteren Konzerten liegen Brahms’ vierte Sinfonie und Dvoraks Achte sowie Mozartkonzerte auf den Pulten der bisherigen Westsachsen. Lediglich Arthur Honeggers „Pacific 231" passt nicht ganz in das vollständig klassisch geartete Programm.

Zum Saisonabschluss gibt es ein wahres musikalisches Großereignis. Smetanas Zyklus „Mein Vaterland" erklingt am 8. Juni in Gänze im Stadtkulturhaus, was auch bei größeren Orchestern eher die Ausnahme ist. Dass das LSO, zumindest für die Saison 2011/12 noch vertraglich ans Stadtkulturhaus gebunden (die LVZ berichtete), erst vergleichsweise spät mit seinen Anrechtskonzerten beginnt, hat mit der Erneuerung der Bühnentechnik zu tun. Die sollte ursprünglich später erfolgen, so Orchestermanager Hans-Ulrich Zschoch.

Nicht zuletzt aber auch wegen der Verpflichtungen des Chefdirigenten müssen die Veranstaltungen frühzeitig festgelegt werden. Immerhin hat Erben einen Passus in seinem Vertrag, der den Vorrang seiner Arbeit am Leipziger Gewandhausorchester festschreibt. Nicht zuletzt deshalb, so Zschoch weiter, laufen bereits jetzt die Vorbereitungen für die Spielzeit 2012/13.

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr