Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Koordinierungskreis: Erste Sitzung

Koordinierungskreis: Erste Sitzung

In Neudeutsch würde man sie vermutlich Netzwerker nennen: Das Team vom Regionalmanagement Westsachsen ist klein, die Ziele aber sind groß. Sie wollen die Wirtschaftsregion stärken und vermarkten, die Ressourcen bündeln, die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen und die Innen- und Außenwirkung der Wirtschaft in Westsachsen verstärken.

Voriger Artikel
Aus der Luft: Rasen für den Tagebau
Nächster Artikel
Behinderungen durch Dieselspur

Der Koordinierungskreis bei der Arbeit.

Grimma/Borna. So zumindest lautete die Botschaft, die am Mittwoch nach der ersten Sitzung des Koordinierungskreises in diesem Jahr verkündet wurde.

Im Regionalmanagement Westsachsen arbeiten die Landkreise Leipzig und Nordsachsen zusammen, mit der Stadt Leipzig gibt es einen Kooperationsvertrag. Das Entscheidungsgremium, in dem die Landräte Gerhard Gey und Michael Czupalla das Sagen haben, tagte im Haus der Wirtschaft in Grimma. Neben Gey und Uta Schladitz (Amt für Wirtschaftsförderung), die Czupalla vertrat, nahmen Peter Kronenberger (Sächsisches Wirtschaftsministerium), Andreas Berkner (Regionaler Planungsverband), Gesine Sommer (Wirtschaftsförderung Landkreis Leipzig) und Doris Mallast (Wirtschaftsförderung Landesdirektion Leipzig) an der Sitzung teil. Als Schwerpunkte der Arbeit legte das Gremium drei Themenkomplexe fest: Ernährungswirtschaft, Gesundheitswirtschaft und Energietechnologie.

Im ersten Themenfeld ist das Regionalmanagement am weitesten. Anja Terpitz, die seit März als Regionalmanagerin tätig ist und bei ihrer Arbeit von Maria Lenk (Landkreis Leipzig) unterstützt wird, kann auf die Arbeit der Vorgängerorganisation aufbauen. Mit dem Regio Brunch gibt es bereits seit einigen Jahren ein Projekt, das noch stärker zur Marke ausgebaut werden soll. Terpitz nannte noch ein Beispiel für weitere Vorhaben: Regionale Anbieter gesunder Ernährung und Kindereinrichtungen im Kreis sollen stärker verzahnt werden.

Ähnlich sollen die Prozesse auch in den anderen Themenfeldern laufen. Das Regionalmanagement, so Gey, solle mögliche Partner in der Region zusammenführen. „Potenziale sind vorhanden", erklärte der Landrat, „das regionale Denken muss noch wachsen." Dabei sei unbedingt die Stadt Leipzig mit einzubeziehen. Besonders über eine Ausweitung des Clusters Energie- und Umwelttechnik der Stadt Leipzig auf die Landkreise müsse nachgedacht werden, Wirtschaft und Wissenschaft müssten in Kontakt gebracht werden. Die Runde nannte zahlreiche Beispiele, wo und wie das passieren könnte. Ein konkretes Projekt ist schon auf dem Weg: Bei der Expo Real in München sollen gemeinsam auch mit Bürgermeistern Gewerbeflächen angeboten werden.

Heinrich Lillie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

16.08.2017 - 06:58 Uhr

Henrik Jochmann hat mit seinem Traumtor im MDR-Wettbewerb starke Konkurrenz

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr