Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krach an drei Wochenenden hintereinander geht nicht – „90er total“ erst im September

Absage für Konzertveranstaltung in Borna Krach an drei Wochenenden hintereinander geht nicht – „90er total“ erst im September

Sind in Borna an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden Veranstaltungen möglich, bei denen ein Geräuschpegel erzeugt wird, der nennenswert über der Zimmerlautstärke liegt? Nein, so sagt es die Freizeitlärmrichtlinie.

Besucher am Wochenende auf dem Volksplatz.
 

Quelle: René Beuckert

Borna.  Sind in Borna an drei aufeinanderfolgenden Wochenenden Veranstaltungen möglich, bei denen ein Geräuschpegel erzeugt wird, der nennenswert über der Zimmerlautstärke liegt? Nein, denn die so genannte Freizeitlärmrichtlinie der Stadt sieht vor, dass das nur an zwei Wochenenden hintereinander statthaft ist. Was bereits am letzten Sonnabend mit der 50er-Jahre-Party der Fall war und sich am bevorstehenden Wochenende mit dem Borna-Open-Air wiederholt. Aus diesem Grund hat der Veranstalter MDH-Events seine Veranstaltung „90er total“ am 19. August auf dem Bornaer Volksplatz jetzt abgesagt. „Das hätte aber nicht so kommen müssen“, erklärt der Vorsitzende des Volksplatzvereins, Falk Opelt. Und er fürchtet perspektivisch Probleme für die Belegung des Volksplatzes.

Konkrete Probleme für das Bornaer Beherbungsgewerbe gebe es bereits. Durch die überraschende Verschiebung der „90er total“ auf den 10. September habe eine Reihe von Besuchern bereits gebuchte Unterkünfte in und um Borna wieder storniert. Und von denen, die ihre bereits erworbenen Eintrittskarten für den 19. August auf dem Volksplatz wieder zurückgegeben haben, werde längst nicht jeder zum Alternativtermin am 10. September nach Borna kommen, so Opelt, dessen Verein das Riesenareal an den Veranstalter MDH-Events vermietet hat. Ursprünglich sollten die „90er total“ am 3. Juni über die Volksplatzbühne gehen.

Formal gesehen ist die Verweigerung einer Zustimmung zu den Plänen von MDH-Events am 19. August auf dem Volksplatz korrekt. Das wird auch aus einer Mitteilung aus dem Rathaus deutlich. Mit Blick auf die Interessen der unmittelbaren Anwohner rund um den Volksplatz lege die Stadtverwaltung „großen Wert darauf“, dass die Freizeitlärmrichtlinie auch eingehalten werde. Dabei gehe es darum, „die Betroffenen in der unmittelbaren Nachbarschaft vor unverhältnismäßigem und andauernden Lärmbelästigungen zu schützen“.

Die Stadt verweist darauf, dass dem Veranstalter nach seiner Mitteilung, die „90er total“ am 19. August durchzuführen, eine so genannte Anhörung zugegangen sei, um die Veranstaltung zu ermöglichen. Dabei sei auch auf die Schwierigkeiten in Bezug auf die Einhaltung der Freizeitlärmrichtlinie hingewiesen worden. In der Folge habe sich MDH-Events dann entschieden, die „90er total“ nunmehr am 10. September stattfinden zu lassen.

Allerdings habe die Stadt, so geht aus einem Schreiben des Veranstalters hervor, bereits zuvor klar gemacht, dass die „90er total“ am 19. August in keinem Fall stattfinden würden. Das wäre auch der Inhalt des abschließenden Bescheids der Stadtverwaltung gewesen, für den die Agentur, die in früheren Jahren schon Matthias Reim und Howard Carpendale auf die Volksplatzbühne brachte, freilich hätte 75 Euro berappen müssen.

Dabei, sagt Volksplatzvereinschef Opelt, sei durchaus ein Arrangement denkbar gewesen. „Wir hätten bei der 50er-Jahre-Party ab 22 Uhr auch sehr viel weniger laut sein können“ – und damit auf genehmigungspflichtigen und monatlich quantitativ beschränkten öffentlichen Krach verzichten können. Zugunsten der „90er total“ am 19. August. Opelt: „Da hätte nur mal jemand zum Telefonhörer greifen müssen.“ Das aber sei nicht geschehen.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

26.09.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Wachablösung an der Spitze Pegau schlägt und überholt Borna II/Eula

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr