Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kreisbauernverband mit Spendenaktion fürs Restaurant des Herzens

Zum 17. Mal Kreisbauernverband mit Spendenaktion fürs Restaurant des Herzens

Das reicht für eine Menge Portionen warmes Essen: Der Kreisbauernverband startete am Donnerstag seine Spendenaktion für das Restaurant des Herzens im Leipziger Süden. Dort engagieren sich Ehrenamtliche mit Herzblut – aber manchmal ärgern sie sich auch.

Zweihundert Kilogramm Gala-Kartoffeln spendet der Landwirtschaftsbetrieb Kitzscher. Chef Kevin Frost (li.) lädt sie mit in den Kleintransporter, Michael Kiesewetter hilft.

Quelle: Jens Paul Taubert

Landkreis Leipzig. Der weiße Kleintransporter fuhr vorsichtig auf den Hof der Kartoffelhalle des Landwirtschaftsbetriebes Kitzscher. Schließlich hatte er einige Paletten Eier geladen. Kartoffeln, Zwiebeln, Fleisch und Wurst sollten noch dazu kommen. Am Donnerstag startete der Kreisbauernverband Borna/Geithain/Leipzig seine 17. Spendenaktion für das Restaurant des Herzens in Leipzig.

„Wir hatten 2001 davon gehört, dass dort Bedürftige eine warme Mahlzeit bekommen und wollten dies mit dem, was wir produzieren, unterstützen“, sagte Verbandsgeschäftsführerin Yvonne Kern. Zwölf Agrarfirmen beteiligten sich in diesem Jahr. Die Chefin war nun mit Helfer Michael Kieselwetter im Borna-Geithainer Land unterwegs und lud all die guten Sachen nach und nach in den Transporter.

Oft fassten die Firmenchefs selbst mit an. Kevin Frost packte in Kitzscher Säcke seiner Gala-Kartoffeln ins Auto. Wolfram Rühle von der Agrargenossenschaft verlud Zwiebeln in Pötzschau, „extra große für die Großküche“. Sein Unternehmen macht von Anfang an bei der Aktion mit, „das ist doch eine gute Sache, daher unterstützen wir das gern mit unserer kleinen Spende“. In Form von 150 Kilogramm Zwiebeln.

Die nächste Station war die Fleischerei Landhan in Großstolpen bei Groitzsch. Sieben rote Kisten mit zwei Schweinehälften, Leberkäse, Römerbraten, Bockwurst, Jagdwurst und Rostern wanderten in den Kleintransporter. Ein Teil davon wird vom Unternehmen gesponsert, ansonsten kommen Spendengelder zum Einsatz.

Mitarbeiter Eckhard Landgraf half beim Verladen und meinte: „Wir unterstützen das gern seit drei Jahren.“ Verwundert zeigte er sich allerdings über die Nachricht, dass im Restaurant des Herzens ehrenamtliche Mitarbeiter fehlen würden und damit die Existenz des Projektes auf dem Spiel steht – aber bei den Betroffenen selbst gebe es wohl angeblich wenig Engagement.

Genau darüber im Bilde ist Sabine Glinkowski, Projektleiterin des besonderen Restaurants im Leipziger Süden. Sie hatte alle Hände voll zu tun, nicht nur der Bauernverband lieferte am Donnerstagmittag Lebensmittel. „Die Spendenbereitschaft ist sehr gut“, lobte die gelernte Köchin, die seit 18 Jahren dieses Projekt mit organisiert. „Es ist genug für alle da: Helfen Sie mit, damit wir helfen können“ heißt der Slogan. Mit gespendeten Lebensmitteln kochen Ehrenamtler warme Mahlzeiten – kostenlos für Bedürftige. In Spitzenzeiten waren es 380 Teller voll Kartoffeln, Gemüse und Römerbraten, die im großen warmen Speisesaal gegessen werden. Im Durchschnitt jedoch würden 200 bis 280 Leute pro Tag kommen, sagte Glinkowski.

Die 66-Jährige ist mit Herzblut dabei, doch zuweilen ärgert sie sich auch. So fehlten neulich ehrenamtliche Helfer. Sie habe junge Menschen, die vom Restaurant des Herzens profitieren, angesprochen – Fehlanzeige. „Es gibt einige, die immer fordern und zuweilen auch frech sind“, berichtete die Leiterin. Das sei nicht in Ordnung. Inzwischen habe sich das Problem klären können, „ich habe wieder Helfer“. Ihre Motivation, weiterhin Spenden zu organisieren und lecker auf den Tisch zu bringen, sei aber immer noch da: „Es sind oft die alten Leute mit der Mindestrente, da ist das Geld wirklich knapp. Die warme Mahlzeit am Tag hilft ihnen und sie sind dankbar dafür.“

Von Claudia Carell

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

09.12.2017 - 20:13 Uhr

Am ersten Spieltag der Rückrunde schickten die Hausherren die Chemie-Kicker mit einem 5:0 nach Hause.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr