Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Kulturverein Böhlen: Tänzer fahren nach Finnland und großes Klöppeltreffen
Region Borna Kulturverein Böhlen: Tänzer fahren nach Finnland und großes Klöppeltreffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 20.04.2017
Zum Auftakt der Jahreshauptversammlung vom Kulturverein Böhlen spielt das Blasorchester. Quelle: privat
Anzeige
Böhlen

Seine beachtliche Bilanz des Vorjahres will der Kulturverein Böhlen 2017 ähnlich anspruchsvoll fortsetzen. 76 Auftritte der verschiedenen Gruppen wurden zuletzt gezählt, hieß es kürzlich bei der Jahreshauptversammlung. Beteiligt waren 117 Aktive unter insgesamt 130 Mitgliedern. Damit konnte der Verein in seinem Jubiläumsjahr ein vielfältiges Angebot im Kulturhaus der Stadt sowie bei Veranstaltungen andernorts offerieren. Während in der Gemeinschaft unter Leitung der Vorsitzenden Karla Schimmel und Vize Irene Crell das 25-jährige Bestehen gefeiert wurde, sind die meisten der neun Gruppen aber wesentlich älter.

Höhepunkte in Böhlen waren die Vernissage „Spitze auf Seide“, bei der die neuen Vitrinen eingeweiht wurden, die Tanzveranstaltung „Let’s dance“, die Aktivitäten am 1. Mai sowie die Weihnachtsgala, Singstunden im Seniorenheim, die Auftritte des Kammerchores und die Teilnahme der Tanzgruppe an der Europeade in Belgien, als einzige Tanzgruppe aus Sachsen. Stolz ist der Verein auf die neue mobile Puppenbühne.

Aktuell ist schon eine Neuauflage von „Let’s dance“ mit dem Titel „Farben-Feuerwerk“ gelaufen. In Vorbereitung sind die 1.-Mai- und eine Dankeschön-Veranstaltung. Im Juli geht die Tanzgruppe wieder auf Reisen, die Europeade findet diesmal in Turku, Finnland, statt. Bei den zahlreichen Feier-Aktionen für den tausendjährigen Böhlener Stadtteil Großdeuben mischt der Kulturverein – speziell die Gruppen Tanz, Puppenbühne, Klöppeln und Bildende Kunst – natürlich auch mit.

Neu ist ein Klöppeltreffen am 2. September im Kulturhaus mit sächsischen Akteuren und Interessenten. Außerdem werden die Gruppen Bildende Kunst und Klöppeln den Kalender der Stadt für das Jahr 2018 gestalten; er soll in verschiedenen Techniken Böhlener Gebäude zeigen.

Deutlich wurde bei der Versammlung erneut, dass der Kulturverein Verstärkung und Nachwuchs benötigt. Wer gern singen und musizieren, klöppeln, malen und tanzen sowie sich im Puppenspiel betätigen will, ist gern gesehen.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Die Farben der Stadt“ heißt die neue Ausstellung in der Pegauer Galerie „Blaues Haus“, die vom 22. April bis zum 13. Juni zu sehen sein wird. Die Vernissage findet am Sonnabend ab 15.30 Uhr im Beisein der Künstlerin Irina Bugoslawska statt.

20.04.2017

Nach einem Bankbesuch und Einkäufen ist eine gehbehinderte Rentnerin in Borna bestohlen worden. Ein unbekannter Mann hatte ihr Hilfe angeboten, den Rollator ins Haus zu tragen. Als die 80-Jährige später in die Handtasche schaute, war die Geldbörse weg.

21.04.2017

Der 24-Stunden-Blitzmarathons von Polizei und Ordnungsbehörde im Landkreis Leipzig endet für etliche Autofahrer mit einem Schnappschuss. Sowohl im Muldental, als auch zwischen Pegau und Geithain hatten die Ordnungshüter ihre Radarfallen aufgestellt. Trotz Vorwarnung waren genauso viele Temposünder unterwegs wie an ganz normalen Tagen.

20.04.2017
Anzeige