Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kulturverein Böhlen: Tänzer fahren nach Finnland und großes Klöppeltreffen

Jahreshauptversammlung Kulturverein Böhlen: Tänzer fahren nach Finnland und großes Klöppeltreffen

Seine beachtliche Bilanz des Vorjahres will der Kulturverein Böhlen dieses Jahr ähnlich anspruchsvoll fortsetzen. 76 Auftritte der verschiedenen Gruppen wurden zuletzt gezählt, hieß es bei der Jahreshauptversammlung. Beteiligt waren 117 Aktive unter insgesamt 130 Mitgliedern.

Jahreshauptversammlung des Kulturvereins Böhlen.

Quelle: privat

Böhlen. Seine beachtliche Bilanz des Vorjahres will der Kulturverein Böhlen 2017 ähnlich anspruchsvoll fortsetzen. 76 Auftritte der verschiedenen Gruppen wurden zuletzt gezählt, hieß es kürzlich bei der Jahreshauptversammlung. Beteiligt waren 117 Aktive unter insgesamt 130 Mitgliedern. Damit konnte der Verein in seinem Jubiläumsjahr ein vielfältiges Angebot im Kulturhaus der Stadt sowie bei Veranstaltungen andernorts offerieren. Während in der Gemeinschaft unter Leitung der Vorsitzenden Karla Schimmel und Vize Irene Crell das 25-jährige Bestehen gefeiert wurde, sind die meisten der neun Gruppen aber wesentlich älter.

Höhepunkte in Böhlen waren die Vernissage „Spitze auf Seide“, bei der die neuen Vitrinen eingeweiht wurden, die Tanzveranstaltung „Let’s dance“, die Aktivitäten am 1. Mai sowie die Weihnachtsgala, Singstunden im Seniorenheim, die Auftritte des Kammerchores und die Teilnahme der Tanzgruppe an der Europeade in Belgien, als einzige Tanzgruppe aus Sachsen. Stolz ist der Verein auf die neue mobile Puppenbühne.

Aktuell ist schon eine Neuauflage von „Let’s dance“ mit dem Titel „Farben-Feuerwerk“ gelaufen. In Vorbereitung sind die 1.-Mai- und eine Dankeschön-Veranstaltung. Im Juli geht die Tanzgruppe wieder auf Reisen, die Europeade findet diesmal in Turku, Finnland, statt. Bei den zahlreichen Feier-Aktionen für den tausendjährigen Böhlener Stadtteil Großdeuben mischt der Kulturverein – speziell die Gruppen Tanz, Puppenbühne, Klöppeln und Bildende Kunst – natürlich auch mit.

Neu ist ein Klöppeltreffen am 2. September im Kulturhaus mit sächsischen Akteuren und Interessenten. Außerdem werden die Gruppen Bildende Kunst und Klöppeln den Kalender der Stadt für das Jahr 2018 gestalten; er soll in verschiedenen Techniken Böhlener Gebäude zeigen.

Deutlich wurde bei der Versammlung erneut, dass der Kulturverein Verstärkung und Nachwuchs benötigt. Wer gern singen und musizieren, klöppeln, malen und tanzen sowie sich im Puppenspiel betätigen will, ist gern gesehen.

Von lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr