Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kunstvolle Fotos in Pegau

Kunstvolle Fotos in Pegau

Seine Motive sind zum Schmunzeln und Nachdenken, zum Verweilen und Genießen, eindeutig und zweideutig: Der Markkleeberger Fotokünstler Andreas Rolle (49) zeigt ab Sonnabend „Fotografische Ansichtssachen" in der Galerie „Blaues Haus" in Pegau.

Pegau. Manchmal kommt der gelernte Koch in ihm durch. Dann schnappt sich Andreas Rolle eine Handvoll Spaghetti, kocht sie al dente und flicht daraus einen hübschen Nudelzopf. Den garniert er mit einem Gurkenfächer und Tomaten und arrangiert das Menü geschickt auf einem schwarzen Teller. Dann holt er seine Kamera raus. Voilá! Das Bild „Pasta Figaro" steht. Nichts ist hier im Computer fotobearbeitet, alle Zutaten sind echt.

Andere Bilder nennen sich „Schlosserfrühstück", hier klemmt ein rohes Ei im Schraubstock, „Schmiergeld" mit einem 500-Euro-Schein auf dem Butterbrot oder „Nach der Ansprache", wo vertrocknete Paprika auf einer Glasschale vor sich hinschrumpeln. „Ich liebe die Zweideutigkeit", sagt der Fotograf, der ständig und stets neue Ideen im Kopf schwirren hat. Manchmal sogar in den unmöglichsten Situationen, etwa an einer roten Ampel. „Da arbeitet es in mir und ich muss meine Gedanken aufschreiben, damit ich sie nicht vergesse." Mit diesen Geistesblitzen und oft kindlicher Herangehensweise komponiert Andreas Rolle seine Aufnahmen. „Man sollte den Mut haben, auch mal rumzuklapsen oder Wörter zu verdrehen."

 Bis auf Landschaftsaufnahmen entstehen die meisten Bilder in seinem Arbeitszimmer zu Hause in Markkleeberg. Der 49-Jährige verwendet dazu eine Canon 7D oder kleinere Modelle aus der 100er Reihe. Für Notfälle unterwegs hat er immer eine Canon G10 einstecken. „Die ist wie ein kleines Brikett", lacht der Fotograf, „aber sie passt gerade noch in meine Hosentasche." Von der Analogfotografie hat sich der gelernte Koch und Mediengestalter schon lange verabschiedet. „Das Thema ist abgeschlossen", sagt Rolle und erwähnt aber, dass er seine alten Fotoapparate aus Nostalgiegründen aufgehoben hat.

Wort- und Bildspiele sind nur die eine Seite seiner Kunst; Motive aus der Natur, Architektur und dem alltäglichen Umfeld die anderen. Der gebürtige Leipziger, der schon als Kind gerne fotografierte und zeichnete, liebt die geheimnisvolle, fast mystische Stimmung auf Rügen und Usedom. „Einmal bin ich bei Gewitter noch mal raus auf die Dünen. Es war so gewaltig – ich musste unbedingt ein Foto machen. Ich konnte auch nicht lange überlegen, dann wäre der Moment vorüber gewesen." Andere Aufnahmen zeigen den Petersbogen in Leipzig, menschenleer früh am Morgen, oder Nahaufnahmen von Bäumen. „Manchmal macht es Spaß, die Bilder auf das Wesentliche zu reduzieren", erklärt der Markkleeberger. Die Ausstellung trägt den Titel „Fotografische Ansichtssachen" und ist bis zum 9. Oktober zu sehen. Am Sonnabend findet ab 15.30 Uhr die Vernissage statt.

Kathrin Haase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

21.08.2017 - 07:57 Uhr

Der SV Chemie Böhlen unterliegt mit 0:2 im Sportpark Tresenwald / Seltmann und Mikusch treffen

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr