Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna LVZ Post präsentiert Sonder-Briefmarke zum Lutherfest in Borna – Aktion am Freitag
Region Borna LVZ Post präsentiert Sonder-Briefmarke zum Lutherfest in Borna – Aktion am Freitag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 18.08.2017
Die Emmauskirche stand bis 2007 in Heuersdorf. Quelle: LVZ Post
Borna

Es war ein weltweit beachtetes Spektakel – der Transport der Emmauskirche von Heuersdorf nach Borna, der von der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft (Mibrag) im Zuge der Devastierung des Tagebaudorfes finanziert wurde. Zehn Jahre ist das mittlerweile her.

Passender Zeitpunkt für die LVZ Post – denn: Eine neue Briefmarkenedition ehrt gleich drei Jubiläen. Zum Start des 5. Bornaer Lutherfestes anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums, werden die Briefmarken, ein Schmuckbogen sowie ein passender Sonderstempel herausgegeben. Damit reiht sich die neue Edition in die Briefmarkenserien zum Lutherjahr 2017 ein. Reformator Martin Luther predigte mehrfach in Borna, auch 1522 als Junker Jörg auf seinem Weg von der Wartburg nach Wittenberg.

Die 65-Cent-Marken sind in zwei Versionen erhältlich – die Heuersdorfer Kirche, wie sie bis 2007 an ihrem angestammten Platz zu sehen war. Und im sanierten Zustand auf dem Bornaer Martin-Luther-Platz neben der St. Marienkirche.

Im Jahr 2007 ging die Emmauskirche von Heuersdorf nach Borna auf Reisen. Diese spektakuläre Transportaktion machte die kleine Kirche weltweit bekannt. Seit mittlerweile zehn Jahren bilden nun die Emmauskirche, St. Marienkirche und das neue Lutherdenkmal ein harmonisches Ensemble auf dem Bornaer Martin-Luther-Platz.

Ab dem 25. August sind die Briefmarken und der Schmuckbogen in allen LVZ-Geschäftsstellen sowie über die Schaubek GmbH erhältlich. Besonders an diesem Tag freuen sich die Mitarbeiter der LVZ-Geschäftsstelle in der Brauhausstraße 3 in Borna von 9 bis 13 Uhr auf Ihren Besuch. Hier können sich Interessierte ihre Belege mit dem Sonderstempel versehen lassen. In der Zeit von 17 Uhr bis 22 Uhr sind die Briefmarken, Schmuckbogen und Sonderstempel vor der Superintendentur (neben dem Weinstand) verfügbar, an den folgenden Tagen des Lutherfestes, bis zum 27. August 2017, in der Kirchgemeinde am Martin-Luther-Platz.

Von Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Bornaer Land entscheidet am Dienstag zum zweiten Mal über den Bau einer Enthärtungsanlage. Spannend ist weniger die Abstimmung, viel mehr, wie es danach weitergeht.

21.08.2017

Es kam wie es zu erwarten war: Die große Mehrheit im Bornaer Stadtrat schloss sich Donnerstagabend dem offenkundigen Mehrheitswillen der Bürger an und stimmte gegen die mögliche Ansiedlung des Discounters Aldi am Breiten Teich. Der Bau einer Stadthalle wurde ins Gespräch gebracht.

18.08.2017

Nach zwei Wahlgängen bei der Bürgermeisterwahl in Borna musste am Ende das Los entscheiden. Damit wird Karsten Richter neuer Bürgermeister. Zuvor hatte es Diskussionen um die Ausschreibung des Postens gegeben. Wann Richter im Bornaer Rathaus am Schreibtisch sitzt, ist noch unklar.

18.08.2017