Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Landkreis Leipzig auf der Expo Real
Region Borna Landkreis Leipzig auf der Expo Real
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 06.10.2010
Anzeige
München/Borna

In einer Podiumsdiskussion hoben Landräte und Bürgermeister die gute Zusammenarbeit hervor. Die Region hat noch freie Flächen zu vermarkten und will gemeinsam am Wachstum arbeiten.

Einer der Höhepunkte war die Podiumsdiskussion unter der Überschrift „Logistikregion Leipzig-Halle - schwungvolle Drehscheibe für globale Märkte". Flughafenchef Dierk Näther präsentierte den Airport als Entwicklungsmotor der Region. „Die Zeichen stehen auf Wachstum", lautete seine Botschaft. DHL stehe in Deutschland auf Platz zwei und in Europa auf Platz sieben und sei 2009 der einzige Flughafen gewesen, der Wachstum zu verzeichnen hatte. 524 000 Tonnen Frachtgut werden in diesem Jahr umgesetzt. 2011 soll die 600 000-Tonnen-Marke fallen.

Der Wirtschaftsraum wächst, die Arbeitslosenzahlen sinken, lobte Nordsachsens Landrat Michael Czupalla (CDU) und warb mit freien Gewerbeflächen. Allein 170 Hektar stehen am Airport noch zur Verfügung, der zu 100 Prozent auf nordsächsischem Territorium liegt. „Es ist wichtig, dass wir gemeinsam handeln und uns noch stärker zeigen." Neben den Autobahnen und dem Flughafen verfügt der Landkreis über den Hafen in Torgau und somit über vier Verkehrsträger.

Czupalla würdigte das gemeinsame Vorgehen mit den Städten und dem Landkreis Leipzig. Dessen Landrat Gerhard Gey (CDU) dazu: „Die ausgebaute Infrastruktur mit vier Autobahnen und dem Airport sind der größte Vorteil für die Region. Investoren betonen immer wieder, dass die Bedingungen hervorragend sind." Gey und Czupalla sehen großes Potenzial in der Entwicklung und Vermarktung der Seenlandschaft und haben sich über eine engere Zusammenarbeit, beispielsweise bei Straßenbau-Projekten verständigt. Czupalla schnappte sich zum Schluss das Mikro und verkündete: „Delitzsch hat sich für die Landesgartenschau 2015 beworben, weil die Stadt und der Altkreis beste Voraussetzungen für die Ausrichtung bieten. Der Landkreis unterstützt das." Gey konterte: „Mit Borna und Markkleeberg haben wir gleich zwei Bewerber in unserem Kreis."

Frank Pfütze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt wartet gespannt auf die neue Drei-Felder-Halle. Ein Rechtsstreit um Schäden an den Fundamenten sorgte für Bauverzögerungen. Deshalb wird das Gebäude wohl erst im Mai 2011 fertiggestellt werden.

05.10.2010

Mit ihren Anträgen zu den Asylbewerbern im Landkreis haben die Kreistagsfraktionen von SPD/Grüne und Linke keinen Erfolg gehabt. So bleibt für die im Landkreis Leipzig untergebrachten Flüchtlinge alles beim alten.

05.10.2010

Starke Konkurrenz für Borna: Sieben Kommunen wollen im Jahr 2015 die siebente Sächsische Landesgartenschau ausrichten. Bis zum Stichtag, dem 30. September, gingen nach Angaben der Staatsregierung Bewerbungen aus Borna und Markkleeberg (beide Landkreis Leipzig), Delitzsch (Landkreis Nordsachsen), Frankenberg mit der Gemeinde Lichtenau (Landkreis Mittelsachsen), Lugau und Oelsnitz (Erzgebirgskreis) sowie Neustadt (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) beim Ministerium für Umwelt und Landwirtschaft ein.

04.10.2010
Anzeige