Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Landrat will Bornaer Selbsthilfegruppe der „Frauen nach Krebs“ weiter unterstützen
Region Borna Landrat will Bornaer Selbsthilfegruppe der „Frauen nach Krebs“ weiter unterstützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 08.08.2016
Gartenfest in Auligk: Die Selbsthilfegruppe „Frauen nach Krebs“ aus Borna trifft sich jeden Monat zu einem Event. Quelle: privat
Anzeige
Borna/Auligk

Einmal im Monat trifft sich die Selbsthilfegruppe „Frauen nach Krebs“ aus Borna und Umgebung zu einem gemütlichen Nachmittag. „Leider können nicht immer alle daran teilnehmen“, bedauert es Christina Janietz, „aber so ist es nun mal bei Menschen mit dieser Krankheit. Trotzdem versuchen wir, die Krankheit jeweils für ein paar Stunden zu vergessen.“

So war es auch vor wenigen Tagen, als Mitglieder der Selbsthilfegruppe zum Gartenfest nach Auligk einluden. Bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen und später frischen Rostern vom Grill genoss die Runde den schönen Sommertag. Als Ehrengast hatte der Landrat Henry Graichen (CDU) die Einladung angenommen. Trotz seines vollen Terminkalenders versprach er, die Gruppe auch weiterhin nach seinen Möglichkeiten zu unterstützen und lud sie zu einer Gesprächsrunde ins Landratsamt ein.

Das nächste Vorhaben der Selbsthilfegruppe ist eine Busfahrt am 31. August nach Dresden.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der 22. Landes-Rassekaninchenjungtierausstellung in Tautenhain präsentierten sich Züchter aus Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Die Schau lockte hunderte Besucher an.

08.08.2016

Die neue Pegauer Schützenkönigin heißt Juliette Rausch. Sie traf beim 25. Vereinsfest ins Schwarze. Der noch amtierende Schützenkönig Manfred Herling gratulierte und mit einem weinenden und einem lachenden Auge und übergab Juliette Rausch die etwa drei Kilogramm schwere Schützenkette

08.08.2016

Nach einem Brand am Sonnabendnachmittag in Kitzscher sind zwei Häuser unbewohnbar. Die Ursache des Brandes ist noch unklar. Brandursachenermittler werden ab Montag mit ihren Untersuchungen beginnen.

08.08.2016
Anzeige