Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landwirte aus dem Kreis Leipzig tuckern im Protest-Korso durch die Messestadt

Agrarpolitik Landwirte aus dem Kreis Leipzig tuckern im Protest-Korso durch die Messestadt

Sie waren im Leipziger Berufsverkehr am Mittwochvormittag nicht zu übersehen – die Landwirte der Region, die gegen den Preisverfall in der Agrarwirtschaft demonstrierten. Auch Mitglieder des Bauern-Kreisverbandes Borna-Geithain-Muldental beteiligten sich an der Protestfahrt.

Eindeutige Botschaften hatten die Landwirte auf ihren Maschinen plakatiert.

Quelle: Frank Schmidt

Landkreis Leipzig. Der Landesbauernverband Sachsen hat am Mittwoch die Bauern und Landwirte sachsenweit mobilisiert, um für faire Erzeugerpreise zu demonstrieren. Wie in Dresden, Chemnitz und Annaberg-Buchholz war gestern auch in Leipzig das Hubkonzert der Landmaschinen nicht zu überhören und die etwa 120 Traktoren und Zugmaschinen erst recht nicht zu übersehen.

4858b8a8-f10c-11e5-b408-9459b295398b

Etwa 120 Traktoren und Zugmaschinen haben am Mittwoch mit einem Korso auf dem Innenstadtring für faire Erzeugerpreis demonstriert. Dazu hatte der Landesbauernverband Sachsen aufgerufen.

Zur Bildergalerie

 

Die Milchbauern sowie Rinder- und Schweinezüchter der Regionalverbände Muldental und Leipziger Land sowie Delitzsch und Döbeln-Torgau sind aus allen Himmelsrichtungen gen Leipzig gerollt, um sich auf dem Innenstadtring zu einem kilometerlangen Trekkerkorso zu formieren. Mit Geleitschutz der Polizei wurde der Ring mehrfach überquert, was zu teils erheblichen Verkehrseinschränkungen führte. „Genau das ist unsere Absicht gewesen, um die Leute für dieses Thema zu sensibilisieren“, sagte Jürgen Wick vom Regionalbauernverband Muldental am Informationsstand auf dem Willi-Brandt-Platz.

Matthias Hoffmann von der Ragewitzer Agrargenossenschaft freut sich über die Resonanz der Leute. „Aber leider gibt es auch Menschen, die damit nicht zu tun haben wollen und das auch so sagen – das tut schon weh.“ Thomas Rößner vom Betrieb Agrarprodukte Kitzen nimmt das Feedback vieler Menschen mit, dass sie bereit wären, mehr für landwirtschaftliche Produkte zu bezahlen. „Und das stimmt uns hoffnungsvoll.“

Von Frank Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr