Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landwirte holen in Kitzscher erste Kartoffeln vom Acker

Früher als sonst Landwirte holen in Kitzscher erste Kartoffeln vom Acker

Zwei bis drei Wochen vorfristig stieg der Landwirtschaftsbetrieb Kitzscher am Montag in die diesjährige Kartoffelernte ein. Erstmals rollte die große Erntemaschine in diesem Jahr vom Hof, um die Knollen zu ernten. Dass die früher als gewöhnlich reif sind, liegt an einem Experiment.

Der Kartoffelroder Tectron 410 des Landwirtschaftsbetriebes Kitzscher auf einem Schlag bei Kitzscher Richtung Stockheim mit Geräterfahrer Matthias Patzsch bei der sehr frühen Ernte von Kartoffeln.

Quelle: Jens Paul Taubert

Kitzscher. Zwei bis drei Wochen vorfristig stieg der Landwirtschaftsbetrieb Kitzscher am Montag in die diesjährige Kartoffelernte ein. Erstmals rollte die große Erntemaschine in diesem Jahr vom Hof, um die Knollen zu ernten. Dass die früher als gewöhnlich reif sind, liegt an einem Experiment, dass der Landwirtschaftsbetrieb in diesem Jahr erstmals vorgenommen hatte. Auf fünf der insgesamt 215 Hektar Kartoffelanbaufläche hatte Geschäftsführer Martin Landgraf die Pflanzen mit Flies und Folie abdecken lassen. Dadurch, erläutert der Landwirt, waren die einerseits vor Frost geschützt, andererseits entstand unter der Folie eine Atmosphäre wie im Gewächshaus.

Den Zeitvorteil von zwei bis drei Wochen bezeichnet Landgraf als guten Effekt. Dadurch sei es möglich, den Kunden im Hofladen das ganze Jahr über Kartoffeln anzubieten. Und für den überörtlichen Absatz sei es interessant, weil man um so höhere Preise erzielen könne, je eher man am Markt sei, erklärt Landgraf.

Flies und Folie waren im Frühjahr von großen, 14 Meter breiten Rollen über die Pflanzen gezogen worden. Die Abdeckung wurde bereits einige Zeit vor der Ernte wieder entfernt, damit die Pflanzen bei starker Sonne nicht unter zu großer Wärme leiden.

Ab Dienstag verkauft der Landwirtschaftsbetrieb die erntefrischen Kartoffeln in seinem Hofladen am Lagerhaus in Kitzscher.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:45 Uhr

Spitzenspiel in der Kreisliga B (West) / Neukirchen setzt in der Staffel A (West) zum Überholvorgang an

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr