Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Laster gerät südlich von Leipzig in Gegenverkehr – zwei Verletzte
Region Borna Laster gerät südlich von Leipzig in Gegenverkehr – zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 17.08.2017
Der Autofahrer musste verletzt befreit werden und wurde ins Krankenhaus gebracht. (Symbolfoto) Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Neukieritzsch/Lippendorf

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstag gegen 12.40 Uhr auf der S71 zwischen Neukieritzsch und Zwenkau. Nach Angaben der Polizeidirektion Leipzig wollte der Fahrer eines Pkw in Höhe des Kraftwerks Lippendorf nach links abbiegen.

Der Fahrer eines dahinter fahrenden Lasters bekam dies laut Polizei zu spät mit und wich – um einen Unfall zu vermeiden – auf die Gegenfahrbahn aus. Dort stieß er frontal mit einem entgegen kommenden Dacia zusammen. In der Folge geriet dieser Wagen in Brand. Zeugen konnten das Feuer löschen und den schwer verletzten Fahrer aus dem Wagen befreien. Er musste ärztlich versorgt werden. Der Lkw-Fahrer erlitt nur leichte Verletzungen.

Die S71 zwischen B2 und Werkstraße war für Bergungsarbeiten komplett gesperrt. Der Dacia musste mit Totalschaden abgeschleppt werden.

Von sg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Jahre lang wird ein Weideprojekt der Agrarprodukte Kitzen e.G. mit schottischen Galloway-Rindern gefördert – jährlich mit 10 000 Euro. Derzeit leben elf Kühe mit zwei Kälbchen auf dem 35 Hektar großen, ehemaligen Tagebaugelände. Ein breiter Buschstreifen unterstützt zudem die Ansiedlung von Feldvögeln in dem Vogelschutzgebiet.

03.04.2018

Am Wochenende richtet der Heimatverein Audigast das Dorf- und Kinderfest im Groitzscher Ortsteil aus. Beliebte Mitmach-Angebote sind das Galgenkegeln, bei dem ein Spanferkel zu gewinnen ist, sowie das Tannenbaumschießen. Mit Katapult und Walnuss sind Christbaumkugeln zu treffen, die kleine Preise enthalten.

16.08.2017

Für Ute Meinel ist es die erste Ausstellung in Böhlen. „Meine(l) Bilder“ heißt die Schau, in der unter anderem Landschaften und Stadtansichten zu sehen sind. Weil dunkle Bilder bei Betrachtern durchaus zu depressiven Stimmungen führen können, malt sie vorwiegend farbenfroh – und ausschließlich auf bunten Leinwänden.

19.08.2017
Anzeige