Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Latein-Unterricht gesichert

Latein-Unterricht gesichert

Borna. Unverständnis bei Schülern und ihren Eltern am Bornaer Teichgymnasium. Den künftigen Abiturienten wird kein Lateinkurs für die sogenannte Oberstufe genehmigt, weil sie die Mindestzahl für die Einrichtung eines Kurses – zwölf Schüler – nicht erreichen.

. Damit würden die Schüler den Latein-Abschluss verfehlen, das große Latinum. Mittlerweile scheint eine Lösung des Problems möglich.

Latein ist die Bildungssprache schlechthin. Wer sie lernt, macht das nicht, um damit Praxiserfolge zu erzielen, etwa den Erwerb eines Flugzeugtickets im Ausland. Latein-Schüler haben es schwer, wie schon Hermann Hesse wusste. Und sie haben oft konkrete Studien- oder Berufsziele vor sich – ein Medizinstudium beispielsweise. Umso ärgerlicher ist es, wenn das an widrigen Umständen zu scheitern droht.

So wie am Gymnasium „Am Breiten Teich", wo neun Schüler ihren Unterricht nach drei Jahren nicht mehr fortsetzen können. Schülern wie Eltern sei erklärt worden, so Jens Orlowski, Vater eines Betroffenen, dass drei Schüler fehlen. Erst mit zwölf Schülern werde ein Kurs in der Oberstufe, also den Klassen elf und zwölf, eröffnet. Zudem sei die einzige Latein-Lehrkraft der Schule aus gesundheitlichen Gründen ein Jahr lang nicht in der Lage, Latein zu unterrichten. Für die neun Schüler und ihre Eltern ein Unding, nicht zuletzt auch deshalb, weil sie bei der Entscheidung für Latein als dritte Fremdsprache im achten Schuljahr darauf vertraut haben, dass sie die Sprachausbildung bis hin zum Abitur würden fortsetzen können.

Einen Anspruch darauf gibt es allerdings nicht, erklärt der Sprecher der Bildungsagentur Leipzig, Roman Schulz. Aber natürlich seien die betroffenen Schülern und Eltern zu verstehen. Allerdings sei die Personaldecke bei Latein-Lehrern sachsenweit derart dünn, dass auch Fälle wie die der Latein-Lehrerin des Teichgymnasiums negativ ins Kontor schlügen. Die Pädagogin bekommt ein Kind und fällt deshalb aus. Dennoch, so Schulz, „arbeiten wir an einer Lösung, damit die derzeitigen Zehntklässler ihre Ausbildung mit dem großen Latinum abschließen können" – auch wenn es eine Sondergenehmigung für einen Kurs mit lediglich neun Teilnehmern nicht geben könne. „Das ist in Sachsen generell nicht möglich."

Der Ausweg besteht in der Zusammenlegung der künftigen Elftklässler mit den künftigen Zwölftklässlern. Auf diese Weise soll es am Teichgymnasium einen gemeinsamen Lateinkurs geben. Möglich sei das, weil im Lateinunterricht der Abiturstufe vor allem Texte gelesen würden, etwa von Seneca oder Cicero. Im Gegensatz zu anderen Fächern baue hier nicht ein Lehrinhalt auf dem anderen und nicht das zwölfte Schuljahr zwingend auf dem elften auf. Bildungsagentur-Sprecher Schulz: „Die Grundlagen in Latein werden im achten bis zehnten Schuljahr gelegt." Der Kurs der derzeitigen Zehntklässler werde im Schuljahr 2012/13, wenn die neun Schüler dann bereits im zwölften Schuljahr seien, von den künftigen Elftklässlern verstärkt.

Schulz: „Mit diesem Konstrukt können wir die Fortsetzung des Unterrichts in der dritten Fremdsprache am Teichgymnasium garantieren.

© Standpunkt Seite 15

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr