Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Laternen in Borna nach einem Jahr repariert
Region Borna Laternen in Borna nach einem Jahr repariert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 26.10.2018
Ein Jahr brauchte die Verwaltung, um die Laternen zu reparieren Quelle: privat
Borna

Was lange währt, wird endlich gut. Bestes Beispiel dafür: die Straßenbeleuchtung in Bornas Altenburger Straße. Nach fast einem Jahr sind am Donnerstag zwei neue Laternen installiert worden. Dabei waren die bisherigen bereits um die Weihnachtsfeiertage im vergangenen Jahr einem „Straßenrennen“ zum Opfer gefallen, wie ein Anwohner berichtet.

„Erst musste die Straßenlaterne vor dem Grundstück Nummer 40 dran glauben und wurde von einem Fahrzeug umgefahren, wenig später folgte die Laterne vor dem Grundstück Nummer 26“, erinnert sich der Bornaer. Der „Torso“ habe zum Teil einige Zeit auch quer über der Straße gelegen, ohne dass sich die Stadt darum gekümmert habe.

Dauer bis zur Reparatur für Anwohner unverständlich

Dass bis zur Neuinstallation elf Monate vergehen mussten, begründet die Verwaltung damit, dass es sich um einen Versicherungsfall gehandelt habe. Für den Schaden sei das Versicherungsunternehmen des Autofahrers aufgekommen. Für den Anwohner ist die Dauer bis zur Reparatur dennoch nicht nachvollziehbar. „Morgens war es in den Wintermonaten und ist es auch jetzt im Herbst stockfinster, Radfahrer und Schüler auf dem Weg zur Schule sind kaum zu erkennen“, machte er deutlich. Aus diesen Gründen hätte die Stadt längst reagieren müssen. „Ein Wunder, dass in dem einen Jahr nichts passiert ist.“

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Donnerstag haben sich Einbrecher Zutritt zu einer Sozialstation in Neukieritzsch verschafft. Wertvolle Gegenstände fanden die Diebe offenbar nicht vor.

26.10.2018

Neun Vereine aus dem Landkreis Leipzig können sich über einen Geldregen freuen. Das Chemieunternehmen Dow gab am Donnerstag die Sieger von „Wir für Hier“ bekannt. Die höchste Summe erhält der Röthaer Sportverein.

26.10.2018

Nach dem Krieg gab es mehrere Anläufe zur Gründung einer Volkshochschule in Borna. Ein Protokoll geht in das Jahr 1945 zurück. Aber erst im Oktober 1948 lief der Unterricht an. Am Donnerstag feierte die Bildungseinrichtung ihr 70-jähriges Bestehen.

26.10.2018