Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Leipziger Land: 207 Arbeitslose mehr
Region Borna Leipziger Land: 207 Arbeitslose mehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 29.07.2010
Anzeige
Borna/Geithain

Im Arbeitsagenturbereich Borna beträgt die Arbeitslosenquote jetzt 11,8 Prozent (Vormonat 11,5). Im Agenturbereich Geithain allerdings ging die Arbeitslosigkeit sogar weiter zurück auf aktuell 9,5 Prozent. Die Quote bleibt damit wie im Vormonat (9,7) einstellig.

Nach Angaben der stellvertretenden Agenturleiterin in Borna, Verena Schettler, ist der Anstieg vor allem im Bereich der bis 25-Jährigen zu suchen. Nach dem Ende der Ausbildung seien nicht alle jungen Leute eingestellt worden. Auch Abiturienten, die noch kein Studium in der Tasche haben, „melden sich bei uns". Dieser Trend sei im Juli und August immer zu beobachten. Unterm Strich wurden im Leipziger Land im Juli 168 mehr bis 25-Jährige unter den Arbeitslosen registriert als im Vormonat.

Schettler verwies am Donnerstag auch darauf, dass es weiterhin freie Ausbildungsplätze in der Region gibt. Schüler, die noch eine Lehrstelle suchen, könnten darauf zurück greifen, wobei für die Arbeitgeber der Schulabschluss natürlich eine Rolle spiele. „Die Unternehmen wünschen sich gut motivierte Jugendliche."

Ein deutlicher Trend bei den Jugendlichen werde sich erst im September ausmachen lassen, weil dann viele Ausbildungsverhältnisse beginnen, erklärte auch Annett Beulich, Arbeitsberaterin in der Agentur für Arbeit in Geithain.

In und um Borna hätten im Juli auch die so genannten Quartalskündigungen zum Anstieg der Arbeitslosigkeit beigetragen, sagte Schettler. Auf der anderen Seite wurden der Agentur in Borna in diesem Monat 118 neue Arbeitsstellen gemeldet, aktuell sind hier 180 Jobs unbesetzt. Besonders Altenpfleger, Berufskraftfahrer, Fachkräfte im Hotel- und Gaststättengewerbe sowie Arbeiter im Bau- und Baunebengewerke würden gesucht.

43 neue Arbeitsstellen meldeten Arbeitgeber im Juli in der Geithainer Arbeitsagentur, so stehen dort 62 Stellen zu Buche. Schwer zu besetzen sind in Geithain ebenfalls Jobs als examinierte Altenpfleger und Berufskraftfahrer, gesucht sind aber auch Kranken- und Gesundheitspfleger, Elektroinstallateure, Zimmerer und Steuerfachangestellte.

Auf dem Arbeitsmarkt ist viel Bewegung. Im Agenturbereich Borna meldeten sich im Juli 1538 Menschen neu oder erneut arbeitslos (Geithain: 240). Auf der anderen Seite fanden 1315 Personen eine Tätigkeit oder Ausbildung (Geithain: 259).

Positiv: Gegenüber dem Vorjahresmonat gibt es im Leipziger Land reichlich 1000 Arbeitslose weniger. Der Agentur in Borna wurden seit Januar 908 neue Jobs gemeldet, 242 in Geithain. Das sind in Borna 124 und in Geithain 18 mehr als im Vorjahreszeitraum. Schettler und der Leiter der Arbeitsgmeinschaft Leipziger Land, Peter Krüger, sehen darin auch einen Erfolg ihres gemeinsamen Arbeitgeberservices, der gezielt auf Unternehmen zugehe, um Stellen zu akquirieren. Es sei eine „leichte Erwärmung des Arbeitsmarktes" zu spüren, sagte Krüger.

Frank Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großdeuben. Lange Zeit tat sich rein gar nichts. Und plötzlich ganz viel: Das Haus Kinderland in Großdeuben – vom Verein Kleine Hände betrieben – wird nun doch erweitert.

29.07.2010

Ein mehrstündiger Polizeieinsatz hat am Mittwoch in Groitzsch für Aufregung gesorgt. Mit Tauchern suchten die Beamten im Flüsschen Schwennigke aufgrund von Hinweisen nach einer Waffe.

29.07.2010

Auf dem Bornaer Friedhof haben Unbekannte zum wiederholten Mal ein Grab geschändet. Es handelt sich um die Ruhestätte des kleinen Luca Tony, der tot geborene Sohn von Stefanie (22) und Christian Boden (21) aus Frohburg.

17.07.2015
Anzeige