Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lippendorfer Kraftwerker beschenken Elstertrebnitzer Förderschüler

Weihnachtsgeschenke Lippendorfer Kraftwerker beschenken Elstertrebnitzer Förderschüler

Bescherung unter den dampfenden Kühltürmen des Kraftwerkes Lippendorf. Dort erschien Schülern der Förderschule Elstertrebnitz am Mittwoch im Besucherzentrum zwar nicht der Rauschebart, dafür brachten gleich mehrere Mitarbeiter Geschenke mit. Die Freude war groß.

Jason (7), Lea-Marie (10) und Elias (8) zeigen stolz ihre Weihnachtselche, von denen jedes Kind einen auf seinem Platz fand.

Quelle: André Neumann

Neukieritzsch/Lippendorf. Bescherung unter den dampfenden Kühltürmen des Kraftwerkes Lippendorf. Dort erschien Schülern der Förderschule Elstertrebnitz am Mittwoch im Besucherzentrum zwar nicht der Rauschebart, dafür brachten gleich mehrere Mitarbeiter Geschenke mit. Spiele, Baukästen, Mandalas, einen ferngesteuerten Helikopter. Die Kraftwerker hatten genau das eingepackt, was die Schüler sich gewünscht hatten und übergaben die Geschenke persönlich. Zuvor überraschten die Mädchen und Jungen ihre Gastgeber mit einem Kulturprogramm, mit Liedern und witzigen Sketchen, einer sogar zweisprachig.

Die weihnachtliche Geschenkeaktion war die dritte ihrer Art innerhalb einer schon mehrere Jahre währenden Partnerschaft zwischen dem Kraftwerk und der Schule zur Lernförderung. Kaum zwei Stunden hatte es gedauert, bis die Weihnachtsbaumanhänger, auf die die Schüler ihre Wünsche geschrieben hatten, von Kollegen abgepflückt worden waren. „Es hätten sogar ein paar mehr Wunschzettel sein können“, sagte Joachim Loth, Sachbearbeiter in der Stabsabteilung, der gemeinsam mit einer Kollegin den Wunsch der Klasse eins nach einem Lego-Baukasten erfüllt hatte. „Man sieht für ein paar Minuten glückliche Kinder und vergisst in der Zeit seinen Arbeitsplatz“, sagte er. Für ihn wie auch für Jens Löffel, der Kraftwerksleiter Christian Rosin vertrat, begann mit dem Auftritt der Kinder so richtig die Adventszeit, wie sie verrieten.

Renate Ebermann und Susann Scharfe hatten sich gemeinsam mit ihrem Chef, dem Standortverantwortlichen Christian Wolf, ebenfalls einen Wunschzettel geschnappt. Ihre Klasse hatte sich Spiele gewünscht und drei zur Wahl aufgeschrieben. Die drei legten zusammen und kauften gleich zwei Spiele. „Wir machen jedes Mal mit, das ist doch eine schöne Sache“, sagte Renate Ebermann und ihre Kollegin ergänzte: „Man sieht, wie die Kinder sich freuen.“ Das letzte Paket durfte diesmal Betriebsratschef Jens Littmann vergeben: Maris hatte im Stillen schon darauf gehofft, dass auch sein Wunsch noch in Erfüllung gehen würde. Er bekam den ersehnten ferngesteuerten Helikopter.

Die Schüler revanchierten sich nicht nur mit dem gelungenen Programm, auf das die Akteure selbst sichtlich stolz waren, sondern brachten ihrerseits ein Geschenk mit: eine große aus Holz gesägte, bemalte und verzierte Kerze zum Aufstellen. Schüler der neunten Klasse hatten die im Fach Arbeitslehre gebaut. Schulleiterin Marina Zborala überreichte sie Jens Löffel.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

22.09.2017 - 06:44 Uhr

Kreisoberliga: Deutzen reist nach Falkenhain, Frohburg nach Burkartshain

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr