Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Liste Röthaer Land tritt mit 14 Bewerbern an
Region Borna Liste Röthaer Land tritt mit 14 Bewerbern an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 15.03.2019
Aus Röthas Ortsteilen treten Kandidaten auf einer gemeinsamen Liste zur Stadtratswahl an. Quelle: Guenther Hunger
Rötha

Zwei Frauen und zwölf Männer aus den Orten der ehemaligen Gemeinde Espenhain bewerben sich zur Kommunalwahl am 26. Mai auf einer gemeinsamen Liste um Sitze im neuen Röthaer Stadtrat. Die Wählervereinigung heißt Röthaer Land. Ihr gehören fünf aktuelle Stadträte an, die anderen kandidieren erstmals.

Angeführt wird die Liste von je einem Bewerber aus jedem Ortsteil, vom Espenhainer Ortsvorsteher Heiko Anger, vom derzeit zweiten stellvertretenden Röthaer Bürgermeister Pascal Németh aus Mölbis, von Brigitte Engelmann aus Oelzschau und von Jens Dittrich, dem einzigen Bewerber aus Pötzschau auf der Liste der Wählervereinigung Röthaer Land.

Die weiteren Stadtratskandidaten sind Stefan Bobilow, Ortswehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr in Espenhain, Roland Gerdes und Felix Grübler (beide Espenhain), Ronny Albrecht, Frank Pecher, Steffen Preiß, Daniel Reyher und Martin Zimmerling (alle Oelzschau) sowie Tobias Thieme und Hanka Wall (beide Mölbis).

Weil die Wählervereinigung erstmals zur Stadtratswahl antritt, benötigt sie 60 Unterstützungsunterschriften.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wie vom Sturm niedergemäht, zeigt sich momentan der Skatepark Pegau. Statt Eberhard haben ihn aber die Jugendlichen um die Black-Board-Krew selbst abgebaut. Er soll modernisiert und neu aufgebaut werden.

15.03.2019

Fürs Schuljahr 2019/2020 wurden im Landkreis Leipzig über 1200 Fünftklässler angemeldet. Etwa 800 Kinder wollen aufs Gymnasium. Groß ist der Ansturm in Brandis (beide Schulen) und Kitzscher (Oberschule).

15.03.2019

Auch in diesem Jahr gibt es im Heimatmusuem Kitzscher wieder eine Ausstellung mit Spielzeugen aus der DDR. Am Sonntag ist erstmals der Blick in die Sammlung von Thomas Pasold möglich.

15.03.2019