Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Logo und Slogan für die Gartenschau

Logo und Slogan für die Gartenschau

Borna. Die Würfel sind gefallen, Borna hat nunmehr Logo und Slogan, mit denen die Bewerbung um die Landesgartenschau zur Erfolgsgeschichte gemacht werden soll: 7. Sächsische Landesgartenschau 2015 BORNA Wasserleben, heißt die Konsequenz aus Vorschlägen aus der Bürgerschaft und Angeboten einheimischer Werbeprofis, die der Ältestenrat jetzt abgenickt offiziell hat.

.

Sie haben es sich nicht leicht gemacht, die Mitglieder der Arbeitsgruppe Medien, die Oberbürgermeisterin Simone Luedte (Linke) immer wieder um sich versammelt hat. Dazu gehörten neben Ordnungsamtsleiterin Silke Heisig und Kulturmanagerin Gabriele Schitke auch Vertreter von LVZ, Druckhaus Borna und dem Medienzentrum in der Bahnhofstraße. Von dort kommt auch der Vorschlag, der am Ende langer Diskussionen stehen blieb: das Logo nebst Slogan, wie es künftig überall zu sehen sein soll, wenn es um die Bornaer Gartenschau-Bewerbung geht. Wobei es für den intelligenten Hintersinn der Medienmacher ebenso spricht wie für das entsprechende Verständnis der Bürger der Bewerberstadt, wenn der Slogan sozusagen richtig buchstabiert werden kann. Borna Wassererleben – das meint natürlich die Tatsache, dass sich bei einer Bornaer Gartenschau vieles um das nasse Element drehen würde: um den Breiten Teich, um die Wyhra und nicht zuletzt um das wieder zu erweckende Freibad An der Wyhraaue. Dafür stehen auch die drei Wassertropfen auf dem geschwungenen grünen Blatt.

Vor allem aber lässt sich „Borna Wasserleben" aus so aussprechen: Borna was(s)erleben. Und dahin will die Stadt nach Angaben der Gartenschau-Macher ja und deshalb lobt Oberbürgermeisterin Luedtke den Entwurf von Marco Kratz: hin zu einer Stadt, in der etwas los ist und in die sich die Reise auch von weiter her allemal lohnt. Was zweifellos ein langer Weg sein dürfte.

Einer der ersten Schritte jedenfalls ist aber mit dem neuen Logo schon getan. Einen weiteren muss der Stadtrat zurücklegen, wenn er am Dienstag, 19 Uhr, im Goldenen Stern zu einer Sondersitzung zum Thema Landesgartenschau zusammenkommt.

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.10.2017 - 08:10 Uhr

Tresenwald Machern springt nach Auswärtssieg in Hartha an die Tabellenspitze der Kreisoberliga.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr