Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lückenschluss für Radweg in Lippendorf fast fertig

Lückenschluss für Radweg in Lippendorf fast fertig

Die Geschwister Pia (8) und Justin (10) und ihr Cousin Marvin sind gerade bei den Großeltern in Lippendorf zu Besuch und gehören zu den Ersten, die das neue Stück Radweg im Ort ausprobieren dürfen.

Voriger Artikel
Drei 40-Tonner bringen Bühne und Technik für Hansi Hinterseer
Nächster Artikel
Technik für Digitalfunk hält Einzug

Marvin, Pia und Justin (v.l.) gehören zu den Ersten, die den neuen Radweg in Lippendorf ausprobieren können.

Quelle: Thomas Kube

Lippendorf. Denn seit dieser Woche sind die letzten 600 Meter, die seit Jahren am durchgängigen Radweg neben der Staatsstraße 71 zwischen Neukieritzsch und Zwenkau noch fehlten, fertig asphaltiert. Zwar ist die Trasse noch eine Baustelle, und die ersten Radler müssen sich hier und da noch an einem Bagger oder einem anderen Baufahrzeug vorbeizwängen. Doch das ist auch jetzt, kurz vor der Verkehrsfreigabe, schon sicherer, als auf der viel befahrenen Straße zu radeln, auf der der Verkehr seit Monaten ampelgeregelt an der Baustelle vorbei geführt wird.

Für die 600 Meter Radweg, mit deren Bau die Naumburger Bauunion im Oktober vorigen Jahres begann, hat das sächsische Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) Kosten von rund 800 000 Euro veranschlagt. Die hohe Summe erklärt sich aus dem nötigen Aufwand. Um Platz für den Radweg zwischen dem Abzweig der Dorfstraße nach Kieritzsch und der südlichen Zufahrt zum Gewerbegebiet zu schaffen, musste die S 71 um vier Meter nach Westen verschoben und dort neu gebaut werden. Deswegen mussten auch zahlreiche Energie- und Telekommunikationskabel umverlegt werden. Der Radweg liegt jetzt zum Teil auf der alten Fahrbahntrasse unmittelbar vor den Grundstücken an der Hauptstraße. Mit dem Radwegbau und der Umverlegung der Fahrbahn wurde auch die Zufahrt nach Kieritzsch neu gestaltet. Zwei Straßenlampen, die in dieser Woche montiert und angeschlossen wurden, werden künftig die verbreiterte Einmündung und eine Mittelinsel für Fußgänger und Radfahrer beleuchten. Neben den Elektrikern sind Mitarbeiter eines Beschilderungsunternehmens dabei, die Masten für den Wegweiser nach Kieritzsch zu setzen.

Während des über den Winter andauernden zehnmonatigen Baus hatten die Anwohner teils mit Behinderungen an ihren Grundstückseinfahrten zu tun. Zwei Anwohner bestätigten der LVZ, dass man mit den Mitarbeitern der Baufirma gut ausgekommen sei. Eine Einschätzung, die Polier Walter Wünscher von der Naumburger Bauunion auch aus seiner Sicht teilt. Der Baustellenverantwortliche peilt ungefähr den 20. August als Ende der Baumaßnahme an, womit die Baustelle voll im Plan liegen würde. Den genauen Termin will das Lasuv rechtzeitig bekannt geben. Bis dahin sind noch Arbeiten an den Banketten und den Seitenbereichen nötig, Rasengitterplatten werden verlegt, Verkehrsschilder müssen aufgestellt und die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht werden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.08.2014
Neumann, André

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

23.07.2017 - 09:51 Uhr

In einem Testspiel verlor Regis-Breitingen mit 2:6 Toren gegen den VFC Plauen II.

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr