Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Luedtke: Trotz steigender Personalkosten bleiben Elternbeiträge in Borna stabil

Kindereinrichtungen Luedtke: Trotz steigender Personalkosten bleiben Elternbeiträge in Borna stabil

Die Beiträge für die Kinderbetreuung in Borna bleiben weiterhin stabil. Das hat die Bornaer Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) jetzt angekündigt. Inwieweit das auch im nächsten Jahr so bleibt, wenn Tariferhöhungen für die Mitarbeiter wirksam werden, lasse sich derzeit noch nicht sagen.

Mädchen und Jungen in der Kindereinrichtung Sonnenkäfer von Thräna mit Enrico Bisha.
irgit Schöppenthau

Quelle: B

Borna. Die Beiträge für die Kinderbetreuung in Borna bleiben weiterhin stabil. Das hat die Bornaer Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) jetzt angekündigt. Inwieweit das auch im nächsten Jahr so bleibt, wenn die Tariferhöhungen für die Mitarbeiter wirksam werden, lasse sich derzeit noch nicht sagen.

Luedtke verweist darauf, dass sich die Beiträge für die Kinderbetreuung in den Einrichtungen der Stadt „seit einigen Jahren konstant auf einem niedrigen Niveau“ halten. Möglich sei dies, weil die Kindereinrichtungen in Borna in den letzten Jahren vielfach energetisch saniert wurden, was eine nachhaltige Senkung der Betriebskosten zur Folge habe.

Andererseits, so Oberbürgermeisterin Luedtke weiter, gebe es „stetig steigende Personalkosten“ sowie einen „nach oben korrigierten Personalschlüssel im Kindergartenbereich“. Und weiter: „Die von den Eltern zu zahlenden Beiträge für die Kinderbetreuung in den Bornaer Kindereinrichtungen halten sich seit einigen Jahren konstant auf einem niedrigen Niveau.“ Und weiter: „Diese Anpassungen sind richtig und wichtig, um eine optimale Betreuung unserer Kinder gewährleisten zu können.“

Außerdem habe es im letzten Jahr „zahlreiche Werterhaltungsmaßnahmen“ gegeben. Derzeit werde die Kindertagesstätte Am Hochhaus energetisch saniert. Das führte zu einem „erhöhten Kostenaufwand“. Luedtke erklärte, es sei trotzdem gelungen, die Elternbeiträge auf einem „verhältnismäßig geringen Wert“ zu halten. Die tatsächliche Steigerung beliefe sich auf weniger als ein Prozent.

Ab September liege der Referenzwert für eine neunstündige Betreuung in der Krippe bei 178 Euro und im Kindergartenbereich bei 119 Euro. Der Referenzwert für die sechsstündige Betreuung im Hort belaufe sich auf 69 Euro. Damit bekräftige Borna seinen Anspruch, eine familienfreundliche Stadt im Landkreis Leipzig zu sein.

An der Ablehnung des Vorstoßes von Stadträten mehrerer Fraktionen zur Senkung von Elternbeiträgen für die Kindereinrichtungen in Borna, der auf der Stadtratssitzung im Mai diskutiert wurde (die LVZ berichtete), hält die Rathauschefin weiter fest. Zwar könne es dadurch einen Nachlass für Eltern von womöglich acht, neun Euro geben. Insgesamt gingen Borna damit aber 360 000 Euro verloren, „die wir nicht verschenken können“. Sollte dennoch ein entsprechender Beschluss gefasst werden, „dann muss ich in Widerspruch gehen“. Durch ein Minus von 360 000 Euro im städtischen Finanzsäckel müssten zahlreiche freiwillige Leistungen auf den Prüfstand gestellt werden.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr