Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Luftballons im Abendhimmel starten LVZ-Pressefest in Borna
Region Borna Luftballons im Abendhimmel starten LVZ-Pressefest in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 13.05.2011
Anzeige
Borna

Bereits zum Auftakt kamen Tausende vor die Pressefestbühne vor dem Bornaer Rathaus und auf das Festgelände zwischen dem Markt und dem Parkplatz hinter dem Behördenzentrum.

Es war, wie es sein sollte bei einem LVZ-Pressefest: In der Sonne und mit guter Musik bei freitäglicher Feierabendstimmung erlebten die Besucher die Eröffnung des LVZ-Pressefests. 400 weiße, blaue und rote Luftballons stiegen neben der Bühne in den Abendhimmel auf und kündeten weithin vom Beginn des größten Volksfestes der Region. Zuvor waren LVZ-Regionalverlagsleiterin Bärbel Kühnler und LVZ-Regionalchefredakteur Frank Prenzel zu den bekannten Klängen „Ja mir san mit'm Radl da" mit einem Tandem auf den Markt geradelt und hatten das LVZ-Pressefest offiziell eröffnet.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_9286]

Für die richtige Stimmung sorgte mit CCRider eine Band, die sich mit ihrem Namen an Creedence Clearwater Revival, eben CCR, anlehnt, eine Gruppe, die in den 60er und 70er Jahren ihre großen Erfolge feierte. Und Oldies, vor allem Hits aus den 70er Jahren, sind die Spezialität der Musiker aus Weimar. Ob Titel von Smokie oder „Simon and Garfunkel" - es war genau die richtige Musikfarbe für einen Pressefest-Eröffnungsabend. „Wir spielen Musik, die nicht anstößt", sagte Bandchef Günter von Dreyfuß, der mit bürgerlichem Namen Scholz heißt. Die Musiker von CCRider haben Erfahrung mit Auftritten wie dem gestrigen auf dem Bornaer Markt. „Wir spielen überall", so Dreyfuß mit Blick auf Stadtfeste, Geburtstagsfeiern und Hochzeiten. Borna-Erfahrung haben die Musiker auch. Vor einigen Jahren waren sie schon einmal beim Stadtfest dabei. Und erneut sorgten sie dafür, dass getanzt wurde. Vereinzelt zwar anfangs nur, aber mit Begeisterung, wie es etwa Elke Grunewald tat. Sie war zum ersten Mal beim Pressefest und fand es „klasse".

Begeistern konnten auch die Tänzerinnen des SV Thümmlitzwalde mit ihren Showeinlagen. Sie gehören zu einem Verein, der vor knapp zwei Jahrzehnten gegründet wurde und mittlerweile mehr als 250 Sportler im Alter zwischen zwei und 70 Jahren als Mitglieder hat.

Im Pressefest-Programm für Sonntagnachmittag gibt es eine Veränderung. Petr Altman, der böhmische Unterhalter, liegt im Krankenhaus und musste gestern seinen Auftritt auf dem Bornaer Markt absagen. Mit Bianca Graf und der Gruppe Cat kommen stattdessen Künstler, die weit mehr als nur Ersatz sind. Bei Bianca Graf handelt es sich um eine vielseitige Künstlerin mit unverwechselbarer Stimme aus Sachsen-Anhalt. Sie hat in Berlin Musik studiert und wurde vor Jahresfrist anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika mit der Single „Mama Afrika" bekannt. Bianca Graf, die am Sonntag, 16 Uhr, auf der großen Pressefestbühne steht, ist auch „Rosenbotschafterin" der weltgrößten Rosensammlung, dem Europa-Rosarium Sangerhausen.

Darüber hinaus ist am Sonnabend und Sonntag in der Innenstadt immer etwas los. An der Nordseite des Marktes können Kinder basteln. Es gibt ein Bungee-Trampolin sowie eine Straße der Vereine mit verschiedenen Angeboten. Es präsentieren sich die Kreisverkehrswacht ebenso wie das Bad Lausicker Freizeitbad „Riff", der Tierschutzverein Borna und die Jugendfeuerwehr.

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem vor einem Monat in Zwenkau die Landkreis-Sportler des Jahres 2010 im Bereich der Frauen, Männer und Erwachsenenmannschaften geehrt worden waren, schlug am Donnerstag in Grimma die Stunde des Nachwuchses.

13.05.2011

Freitag Abend ist es so weit. 19 Uhr wird das nunmehr neunte LVZ-Pressefest offiziell eröffnet. Anschließend spielt die Gruppe CC Rider zur Tanzparty auf dem Marktplatz auf - und drei tollen Tagen in der gesamten Innenstadt steht nichts mehr im Wege.

12.05.2011

Egal, wann sich Deutschland von der Atomkraft verabschiedet. Kunden der Städtischen Werke Borna (SWB) dürften das kaum merken. Das Unternehmen bezieht lediglich vier Prozent seines Stroms aus Atomkraft.

12.05.2011
Anzeige