Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Lutherfest in Borna ist eröffnet
Region Borna Lutherfest in Borna ist eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 31.08.2015
Schauspieler Frank Hankel (sitzend) liest als Martin Luther aus dem Aschermittwochsbrief. Im Gefolge hat er Georg Spalatin (2.v.l.), dargestellt von Sven Kluge. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige

Mit einem ironischen Seitenhieb auf das gleichzeitig in Grimma stattfindende Reformationsfest, mit dem sich die Muldentaler in der Bundesliga wähnen, stellte er fest: "Uns reicht die erste Kreisklasse." Bereits zum dritten Mal veranstalten Kommune und Kirche ein Spektakel, das sich der Tradition von Luthers Aufenthalten und seinen Predigten in der Stadt verpflichtet fühlt. Mit einem Schauspiel schrieb die Theatergruppe Neue Wasser den vor drei Jahren gestarteten Lutherzyklus fort. Im Mittelpunkt des Stückes, das gestern Premiere hatte, stand Luthers Aschermittwochsbrief. Die Aufführung wird heute 19 Uhr wiederholt.

Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) lud die Bornaer und ihre Gäste zu einem Programm ein, das eine wohl dosierte Mischung aus Erbauung sowie ernsthaftem Disput, körperlicher, geistiger und geistlicher Ertüchtigung, hochwertiger Kurzweil und leiblichem Labsal bieten werde. Mit der Lutherwanderung und dem Lutherlauf wird der heutige Tag sportlich eingeläutet. Start ist vor der St.-Bartholomäi-Kirche in Altenburg. Die Aktiven werden gegen 15 Uhr auf dem Bornaer Martin-Luther-Platz erwartet. Hier herrscht ein Markttreiben, wie es zu Luthers Zeiten zelebriert worden ist.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.08.2015
Birgit Schöppenthau

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bad Lausick/Steinbach. Was wäre Steinbach ohne sein barockes Herrenhaus? Unvorstellbar! Das sehen jedenfalls zahlreiche Einwohner des größten Bad Lausicker Ortsteils so.

30.08.2015

Groitzsch/Gatzen. Mit höchster Vorsicht arbeitet sich Olaf Städter voran. Zentimeter für Zentimeter bessert er den Stuck an der Kirchendecke aus, vervollständigt Blätter-Stuck, stellt neues Ober- und Untergesims her.

30.08.2015

Eigentlich kann er gar nicht leiser treten. Martin Becker ist ein unruhiger Geist, der für das Handwerk lebt. Auch wenn die Knochen kaputt sind, steht der Fußbodenleger mit 64 noch auf der Baustelle, wenn Termine drücken.

29.08.2015
Anzeige