Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna "Madame P" mit Untertiteln
Region Borna "Madame P" mit Untertiteln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 19.05.2015

Am Ende der zweiwöchigen Bildhauer-Pleinairs stehen drei neue Skulpturen für die Stadt bereit. Übergabe ist am 14. Juni, 15 Uhr, im festlich-musikalischen Rahmen.

Es ist Pleinair-Halbzeit im Klostergarten. Der harte Cottaer Sandstein verlangt den Künstlern viel Muskelkraft ab, mit der Flex, Prelleisen und anderen Geräten bringen sie die Brocken mühsam in Form. Rainer Pleß hat sich schon weit vorgearbeitet. Ein Mensch ist zu erkennen. Die Arme angewinkelt vor dem Körper, der Kopf leicht nach unten geneigt. "Er schaut auf die Uhr", hilft der Künstler auf die Sprünge. "Ein Wartender." Pleß könne sich diese Skulptur gut auf dem Bahnsteig vorstellen, als Wiedererkennungseffekt für Reisende. "So nach dem Motto: Pegau ist dort, wo der Typ auf dem Bahnsteig steht." Problem sei nur, dass es sich um Bundesbahngelände handelt und die bürokratischen Hürden deshalb ungleich höher wären.

Thomas Nowacki ist der Zweite im Bunde. Der 67-jährige Holzbildhauer aus Berga genießt die "herrliche Landschaft im Klostergarten, die tolle Stadt und die Gesellschaft guter Kollegen", sagte er zu unserer Zeitung. Der Thüringer arbeitet an einer Madonna (oder Mutter) mit Kind, die auf einem Dornenkranz steht, der Leid und Tod versinnbildlichen soll. "Ich will damit sagen: Frauen stehen über dem Schmerz. Es ist meine Hommage an die Frauen."

Wenige Meter daneben vertieft sich Rainer Jacob (44) in ein mannshohes Stück kubanischen Marmor, das er zu einer Stele verarbeitet. "Ich hatte die Idee zu etwas Fraulichem, einer Wächterin vielleicht", erzählt der Künstler und überlegt sich einen Titel: "Madame P" wie Pegau könnte gut passen. Man kann aber auch mit Untertiteln arbeiten wie 'ver-dreht', geht er auf ein Wortspiel von Rainer Pleß ein: "Fair trade - fairer Handel - mit dem kubanischen Mamor." "Doch im Grunde genommen muss die Figur wirken. Ich bin Bildhauer und kein Dichter und will auch keinen Katalog danebenlegen, damit die Leute nachlesen, was hier eigentlich gemeint ist."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 07.06.2014
Haase

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Borna hat eine Attraktion weniger. In diesem Jahr gibt es kein Sommerspektakel. Das geht aus einer Information des Vorsitzenden des Gewerbevereins, Toralf Lang, an Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) hervor.

19.05.2015

Mit einer Haftstrafe von dreieinhalb Jahren für Rentner Wolfgang S. endete gestern am Amtsgericht Leipzig der Prozess um die schwere Brandstiftung in Bad Lausick im Januar dieses Jahres.

19.05.2015

Schon eine halbe Stunde vor Beginn des Besuchsprogramms traf Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) gestern überraschend in Geithain ein. Er habe bei der Polizei reingeschaut, "um einen Eindruck zu haben, wie die Situation hier ist".

19.05.2015
Anzeige