Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Madame P" mit Untertiteln

"Madame P" mit Untertiteln

Im romantischen Klostergarten von Pegau sprießen momentan die Ideen wie das junge Grün an den Bäumen. Keine 200 Meter Luftlinie von der Stadtkirche entfernt, arbeiten drei Künstlerkollegen seit einer Woche unter Urlaubsbedingungen: Gastgeber Rainer Pleß, Rainer Jacob aus Leipzig und Thomas Nowacki aus Berga/Elster.

Pegau. Am Ende der zweiwöchigen Bildhauer-Pleinairs stehen drei neue Skulpturen für die Stadt bereit. Übergabe ist am 14. Juni, 15 Uhr, im festlich-musikalischen Rahmen.

Es ist Pleinair-Halbzeit im Klostergarten. Der harte Cottaer Sandstein verlangt den Künstlern viel Muskelkraft ab, mit der Flex, Prelleisen und anderen Geräten bringen sie die Brocken mühsam in Form. Rainer Pleß hat sich schon weit vorgearbeitet. Ein Mensch ist zu erkennen. Die Arme angewinkelt vor dem Körper, der Kopf leicht nach unten geneigt. "Er schaut auf die Uhr", hilft der Künstler auf die Sprünge. "Ein Wartender." Pleß könne sich diese Skulptur gut auf dem Bahnsteig vorstellen, als Wiedererkennungseffekt für Reisende. "So nach dem Motto: Pegau ist dort, wo der Typ auf dem Bahnsteig steht." Problem sei nur, dass es sich um Bundesbahngelände handelt und die bürokratischen Hürden deshalb ungleich höher wären.

Thomas Nowacki ist der Zweite im Bunde. Der 67-jährige Holzbildhauer aus Berga genießt die "herrliche Landschaft im Klostergarten, die tolle Stadt und die Gesellschaft guter Kollegen", sagte er zu unserer Zeitung. Der Thüringer arbeitet an einer Madonna (oder Mutter) mit Kind, die auf einem Dornenkranz steht, der Leid und Tod versinnbildlichen soll. "Ich will damit sagen: Frauen stehen über dem Schmerz. Es ist meine Hommage an die Frauen."

Wenige Meter daneben vertieft sich Rainer Jacob (44) in ein mannshohes Stück kubanischen Marmor, das er zu einer Stele verarbeitet. "Ich hatte die Idee zu etwas Fraulichem, einer Wächterin vielleicht", erzählt der Künstler und überlegt sich einen Titel: "Madame P" wie Pegau könnte gut passen. Man kann aber auch mit Untertiteln arbeiten wie 'ver-dreht', geht er auf ein Wortspiel von Rainer Pleß ein: "Fair trade - fairer Handel - mit dem kubanischen Mamor." "Doch im Grunde genommen muss die Figur wirken. Ich bin Bildhauer und kein Dichter und will auch keinen Katalog danebenlegen, damit die Leute nachlesen, was hier eigentlich gemeint ist."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 07.06.2014
Haase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr