Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mangelnde Wahrnehmung

Mangelnde Wahrnehmung

Auf der letzten Sitzung des Stadtrates sorgte es für erhitzte Diskussionen: das Ergebnis der langen Debatte ums Stadtmarketing, an der sich unter Federführung von Bürgermeister Frank Stengel Vereine, Firmen und Stadträte beteiligt hatten.

Borna. Im Raum stand dabei die Frage, ob der Berg gekreißt und ein Mäuslein geboren hat oder ob es sich um Ansätze eines größeren Wurfs handelt.

Hier ein Blick auf die inhaltlichen Schwerpunkte der Stengelschen Analyse. „Borna.Fertig.Los.“ lautet der Slogan, mit dem die Stadtväter dafür sorgen wollen, dass sich die Stadt Borna unauslöschlich in die Herzen und Hirne möglichst vieler Menschen außerhalb der Stadt einbrennt. Dazu, so hatte die Arbeitsgruppe Stadtmarketing mit Bürgermeister Stengel an der Spitze festgestellt, bedürfe es einer so genannten Stärken-Schwächen-Analyse. Heraus kam, auf den ersten Blick, dass es in Borna eine große Vielfalt an Sport, Vereinen und Kultur gibt, deren Erscheinungsbild allerdings recht uneinheitlich ist. Das habe zur Folge, dass Borna über seine Grenzen hinaus kaum wahrgenommen werde. Dies gelte insbesondere für überregionale Medien, in denen Borna nicht so vorkomme, wie es der Stadt als Kreissitz zustehe. Immerhin, so verlautbarte Stengel bei der seinerzeitigen Präsentation des heißumstrittenen Ergebnisses der Bemühungen um ein künftiges Stadtmarketing im Stadtrat (die LVZ berichtete): Der Stadt lasse sich eine außergewöhnliche Entwicklung bescheinigen. Von Vorteil dabei seien die sanierte Innenstadt ebenso wie die sanierten Ortsteile. Das gelte zudem für die Nähe zu den Großstädten Leipzig und Chemnitz. Die Wirtschaft sei mit etwa 150 kleinen und mittleren Unternehmen breit aufgestellt. Es gebe zahlreiche Sportstätten sowie ein reichhaltiges Kulturangebot und nicht zuletzt den Standortvorteil, der sich aus dem Status als Kreisstadt ergebe. Nicht zu vergessen, so heißt es in der Analyse weiter, die Heliosklinik, die als überregionales Gesundheitszentrum gelte. Weitere Aspekte, die für Borna sprechen, seien die Lage inmitten zweier Tourismusregionen, die Nähe von insgesamt sieben Seen und die Einmaligkeit von Volksplatz und umgesetzter Emmauskirche. Was der Stadt fehlt, ist den Erkenntnissen der Stadtmarketing-Arbeitsgruppe zufolge ein verbindendes Gesamtkonzept sowie ein Mangel an Selbstbewusstsein der Bornaer. Letzteres soll mit dem neuen Slogan „Borna.Fertig.Los.“ korrigiert werden, der zugleich verbaler Bestandteil einer Marketingoffensive sein soll, dank derer die Stadt mittels Druckerzeugnissen sowie bei Ereignissen mit Eventcharakter, wie dies neudeutsch heißt, sowie bei Messen und Ausstellungen Flagge zeigen soll. Zudem gibt es eine 100-seitige Imagebroschüre. Vorgesehen sind außerdem Flyer, die etwa über den Fremdenverkehrsverband verteilt werden könnten. Ganz praktische Auswirkungen könnte die Neugestaltung des städtischen Internetauftritts haben. Das gilt auch für Wegweiser in den städtischen Fußgängerzonen, mit denen auf Sehenswürdigkeiten hingewiesen werden soll. Außerdem sehen die Stadmarketing-Strategen die Nutzung städtischer Großereignisse wie des LVZ-Pressefests, des Sommerspektakels und des Stadtfestes im Oktober zum Imagewandel ebenso vor wie die Beteiligung an der Messe „Haus – Garten – Freizeit“ im nächsten Jahr in Leipzig. Als Bühne zur Präsentation der Stadt kommen auch Veranstaltungen wie das Leipziger Stadtfest in Frage.

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

17.02.2018 - 07:19 Uhr

Nachholspiele in der Kreisoberliga Muldental: Auch Gnandstein, Deutzen und Regis-Breitungen kämpfen um Punkte.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr