Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Marathonläufer aus ganz Deutschland kommen nach Borna
Region Borna Marathonläufer aus ganz Deutschland kommen nach Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 14.11.2018
Typisches Bild des Bornaer Marathon: Ortskundige Radfahrer begleiten die Läufer auf ihrer 42 Kilometer langen Runde um Borna. Quelle: Jens Benndorf
Borna

Zum 13. Mal findet an diesem Sonnabend der Bornaer Marathon statt. Rund 70 Läuferinnen und Läufer werden die gut 42 Kilometer rund um Borna absolvieren. Ohne Wettkampfdruck, zur eigenen Bestätigung, aus Spaß an der Freude oder zum Abschluss einer erfüllenden Laufsaison.

Der Bornaer Marathon, den die Laufgruppe des Volkssportvereins (VSV) 77 Borna veranstaltet, ist etwas Besonderes. In kleinen oder größeren Gruppen starten die Läufer im Halbstundentakt, je nachdem, in welcher Zeit sie die Strecke absolvieren wollen. Zuerst die geruhsamsten Sportler, die fünfeinhalb Stunden unterwegs sein wollen, zuletzt die ambitioniertesten, die nur dreieinhalb Stunden laufen wollen. Gegen 15 Uhr erreichen alle mehr oder weniger gemeinsam das Ziel.

Beim Borna Marathon 2017 gingen etliche Läufer an den Start. In diesem Jahr werden wieder 70 Teilnehmer erwartet. Quelle: André Neumann

Mitte Oktober waren alle Startplätze für den Marathon vergriffen

Die Läufer werden dabei von Radfahrern begleitet und aus Autos heraus an bestimmten Stellen verpflegt.

Wie beliebt der Lauf ist, zeigt sich am zügigen Eingang der Meldungen. Mitte Oktober waren alle Startplätze vergriffen. Die Teilnehmer kommen aus ganz Sachsen, aus Berlin, Sachsen-Anhalt und Thüringen (Zeulenroda). Aber auch Düsseldorf und eine Kleinstadt in Hessen finden sich in der Teilnehmerliste. Es sind Menschen dabei, die mehr als hundert Marathonläufe absolviert haben und auch Sportler, für die der geführte Landschaftslauf in Borna der einzige Marathon im Jahr ist.

Im Netz äußern sich Teilnehmer immer wieder lobend über die Veranstaltung. Zum Beispiel auf der Läufer-Platzform Laufkalender 24.

Markus Drescher aus Borna läuft jedes Jahr mit

Mit Markus Drescher aus Borna wird es nach dem Zieleinlauf einen Läufer geben, der von sich behaupten kann, immer dabei gewesen zu sein. Schon seit ein paar Jahren bringt Drescher seinen eigenen Fanclub an die Strecke. Dieser wird traditionell in Neukirchen für Stimmung sorgen. Das Teilnehmerfeld splittet sich wieder in Stammgäste und Neulinge, die zum ersten Mal zum Lauf nach Borna kommen.

Start an der Glück-Auf-Sporthalle in Borna

Pünktlich 9.30 Uhr wird am Sonnabend an der Glück-Auf-Sporthalle die erste Läufergruppe auf die große Runde um die Stadt geschickt. Ortskundige Begleiter führen sie und die andere Gruppen durch das Bornaer Umland. Von Borna-Nord aus führt die Strecke über Borna-Ost an und um den Bockwitzer See, vorbei am Harthsee nach Neukirchen. Die Läufer streifen Wyhra, Blumroda, durchqueren Lobstädt und Kahnsdorf und umrunden, vorbei am Zeltplatz, den Hainer See, um über Haubitz wieder nach Borna zu kommen.

Wer die Läufer an der Strecke anfeuern möchte, kann sich an folgenden Durchlaufzeiten orientieren: Ab 10.05 Uhr in Borna Ost an der Autobahnbrücke nahe Lekkerland, in Neukirchen am Cult ab 11.25 Uhr, in Wyhra nahe der Holländermühle ab 11.45 Uhr, ab 12.10 Uhr in Blumroda, ab 12.30 Uhr in Lobstädt, ab 13.15 Uhr in der Lagune Kahnsdorf, gegen 13.50 Uhr am Zeltplatz am Hainer See und ab 14.15 Uhr in Haubitz.

Gegen 14.45 Uhr werden die Läufer vor der Glück-Auf-Sporthalle zurück erwartet. Zuschauer an der Strecke und im Zielbereich an der Glück-Auf-Sporthalle sind gern willkommen.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Regis-Breitingen will Bauland schaffen. Die Kommune plant ein Wohngebiet mit 13 Eigenheimgrundstücken für einen privaten Investor. Der vermarktet sie schon zu einem stattlichen Preis für das Städtchen.

14.11.2018

550 Schüler kamen am Dienstag ins Berufliche Schulzentrum Leipziger Land in Böhlen. Dort informierten 25 Unternehmen über Ausbildungsmöglichkeiten.

14.11.2018

Die Proben laufen auf Hochtouren: Am ersten Advent feiert das neue Theaterstück „Der Brief vom Weihnachtsmann“ Premiere. Bornaer Gruppe „Neue Wasser“ probt dafür schon fleißig.

14.11.2018