Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Massiver Metalldiebstahl in Borna – Täter demontieren Stadtkirche
Region Borna Massiver Metalldiebstahl in Borna – Täter demontieren Stadtkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 27.10.2017
Kupferdiebe hinterlassen an der Stadtkirche St. Marien in Borna massiven Schaden. Quelle: Matthias Weismann
Borna

Für Superintendent Matthias Weismann würde sich eine Standleitung zum Polizeirevier schon lohnen. Binnen zwei Wochen hat die evangelische Kirchgemeinde fünf Anzeigen wegen Sachbeschädigung an der Stadtkirche gestellt. „Es passiert mittlerweile beinahe jede Nacht, dass Fallrohre oder Abdeckplatten aus Kupfer an der Kirche abgerissen werden. Ich habe Sorge, dass die uns als Geschenk zum Reformationstag die ganze Kirche auseinandernehmen“, so Weismann.

Kupferdiebe hinterlassen an der Stadtkirche St. Marien in Borna massiven Schaden. Quelle: Matthias Weismann

Die Polizei sei machtlos, erklärt Weismann. Mehr als den Schaden aufzunehmen, könne kaum gemacht werden. Weismann: „Aber irgendwo müssen die Täter die Beute ja zu Geld machen.“ Kupferbleche, Dachrinnen und Fallrohre müssten bei den Schrotthändlern eigentlich auffallen – „es kann ja nicht sein, dass das einfach so durchgeht“, klagt der Superintendent, der den Anspruch hat, die Kirche zum Reformationsfest in ansehnlichem Zustand präsentieren zu können. „Wir wollen das gern in Ordnung bringen. Aber mittlerweile können wir uns kaum mehr schützen, so massiv sind die Schäden. Das ist unglaublich.“

Die Täter gehen augenscheinlich sehr rabiat vor. Sie reißen das Metall mit roher Gewalt aus den Verankerungen und richten damit nicht selten auch Schäden am Mauerwerk an. Mittlerweile sind einige der gestohlenen Rohre durch Plastikvarianten ersetzt worden. Die Höhe der Schäden ist noch nicht näher beziffert, dürfte aber im vierstelligen Euro-Bereich liegen.

Von Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsen rüstet sich gegen die Afrikanische Schweinepest, die immer näher rückt. Die Veterinärämter der Landkreise schnüren derzeit ein umfangreiches Maßnahmenpaket, um gerüstet zu sein, wenn die Pest ausbricht. „Alle rechnen damit, es ist nur eine Frage der Zeit“, sagte Dr. Asja Möller, Amtstierärztin im Landkreis Leipzig.

07.03.2018

Bereits zum 20. Mal organisiert das Landratsamt im Landkreis Leipzig die Muldentaler Produktschau in Grimma. Anfang November zeigen 60 Aussteller, die aus dem Landkreis Leipzig und aus ganz Sachsen anreisen, präsentieren sich in beide Etagen des Pep-Marktes kulinarischen Angeboten, aber auch Erzeugnissen aus Handwerk und industrieller Fertigung.

27.10.2017

Gut drei Jahre nach der Eingemeindung nach Neukieritzsch startet in Deutzen die erste große Investition. Die Gemeinde und der Zweckverband Bornaer Land beginnen im November mit dem grundhaften Neubau der August-Bebel-Straße. Bauabschnitt eins von der Einfahrt zum Garagenhof bis zur Wagner-Straße ist bis Mitte Januar vorgesehen.

29.10.2017