Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Mehr Besucher im Groitzscher Kino
Region Borna Mehr Besucher im Groitzscher Kino
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 08.02.2012
Anzeige

. Weil sich eine öffentliche Förderung als schwierig und kompliziert erwies. Billig war diese Technik nicht. Die Mitteldeutsche Braunkohlengesellschaft spendete 30 000 Euro, die Sparkasse Leipzig 15 000 Euro und EnviaM 5000 Euro. Zusätzliche Mittel verabschiedete der Stadtrat. Im Dezember 2010 sahen die Groitzscher dann die ersten Filme dreidimensional.

Das Engagement hat sich gelohnt. „3D hat unser Kino gerettet", meint der Stadtchef. Dennoch werden die Zeiten des kommunalen Lichtspieltheaters nicht einfacher. Sachsen hat die Fördermittel für den Kulturraum geändert. Kinos werden nicht mehr unterstützt, so Kunze. Das bedeutet für Groitzsch rund 20 000 Euro weniger pro Jahr. „Das tut weh, das Geld fehlt uns natürlich. Doch zum Glück ist uns die 3-D-Umstellung gut gelungen", so Kunze. Obwohl die Karten teurer geworden sind, sei der Preis noch moderat im Vergleich zu Leipziger Kinos. In der Summe hat die Stadt dadurch mehr Einnahmen. Allerdings seien auch die Kosten gestiegen. Denn das Kino zeigt jetzt jeden Tag bis zu drei Filme und braucht dadurch auch mehr Personal.

Groitzsch leistet sich als einzige Kommune im Freistaat ein eigenes Kino mit einer mehr als hundertjährigen Tradition, das Gebäude wird zudem als Bürgerhaus für Feste und Veranstaltungen genutzt.

Claudia Carell-Domröse

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpJvyTEG20120207175345.jpg]
Im Sommer soll eine Handelskette für Raumtextilien und Kleinmöbel im Ex-Einkaufsmarkt ihr Geschäft eröffnen, sagte Bürgermeister Maik Kunze.

07.02.2012

[image:php4oOKTI20120206201343.jpg]
Durch die bunte Mischung aus Tänzen, Sketchen, Modenschauen und Parodien führte Moderator Frank Neumann, der Stellvertreter des Vereinspräsidenten.

06.02.2012

[image:phpqF5yW320120206200750.jpg]
Es war nur eine kleine Drehung, aber die hatte Folgen. Auch wenn Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) das Wasser nur symbolisch auf den Weg brachte, als sie ein Ventil öffnete: Seit Montag laufen die Vorbereitungen für den großen Tag.

06.02.2012
Anzeige