Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Menschen mit und ohne Handicap feiern gemeinsam auf dem Bornaer Markt
Region Borna Menschen mit und ohne Handicap feiern gemeinsam auf dem Bornaer Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 04.05.2017
Die Musik – Deutschrock und Schlager – der Band AnTon hält die Besucher des Aktionstags nicht lange auf den Bänken. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Borna

Barrieren überwinden, Berührungsängste abbauen. Darum geht es, wenn die Lebenshilfe Borna zu ihrem jährlichen Aktionstag auf den Marktplatz Borna einlädt. Gestern ist der Verein dem Ziel wieder ein Stück näher gekommen, trafen sich Menschen mit und ohne Behinderungen zum Konzert, zum gemeinsamen Basteln und zum Tanzen.

Uwe Drechsler, Geschäftsführer der Lebenshilfe, sieht die Integration in der Großen Kreisstadt bereits weit fortgeschritten, „die Bornaer haben sich wunderbar in unser Leben eingefügt“, sagt er. Denn die Menschen mit Handicaps seien jederzeit offen und würden Berührungsängste nicht kennen. Organisiert wird der Tag jedes Jahr von der Aktion Mensch, doch die nennt es Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Drechsler will das bunte Treiben auf dem Marktplatz aber nicht so verstanden wissen, „Mitleid“, so macht er deutlich, „ist hier auf jeden Fall fehl am Platz.“

Das Motto „Wir gestalten unsere Stadt“ hingegen nimmt der Geschäftsführer durchaus wörtlich. Zum einen trage die Lebenshilfe schon durch solche Veranstaltungen zum Leben in Borna bei, zum anderen spricht er auch den geplanten Wohnpark an, zu dem zukünftig ein Senioren- und ein Pflegeheim gehören werden (die LVZ berichtete). Drei Bands sorgten gestern für die passende Stimmung. AnTon aus Bernburg, die Löwenzahnband und Projekt LH Borna begeisterten unter anderem mit Deutschrock und Schlagern. „Jedes Jahr sind verschiedene Bands dabei, uns ist es wichtig, deren Bekanntheitsgrad zu steigern“, betont Martin Kolbe, zuständig für den Förder- und Betreuungsbereich und die musikalische Organisation des Aktionstages. Er stand zudem selbst gestern als Überraschungsmusiker zusammen mit dem Zedtlitzer Zweigwerkstattleiter Christian Georgiev auf der Bühne.

Elke Pusch, Gruppenleiterin der Hauptwerkstatt, hatte mit ihren Mitarbeitern eine Bastelstraße aufgebaut, an der durchgängig gewerkelt wurde. Hier kamen alle zusammen, die selbst ein Geburtstags- oder Muttertagsgeschenk basteln wollten. Annett aus der Gartengruppe hatte sich für eine Deko-Kugel entschieden, andere verzierten Teelichtgläser mit bunten Bändern. Das Bastelangebot war für die Lebenshilfe eine Premiere – eine gelungene dazu.

Genauso beliebt bei den Besuchern war gestern der Kerzen- und Seifen-Stand. Beides wird seit Jahren bereits in den Werkstätten in Borna hergestellt. Was kaum jemand weiß: Kerzen und Seifen werden dort nach Kundenwunsch angefertigt – passend zu jedem erdenklichen Anlass. Zudem bietet der Produktionszweig bei Interesse auch Kurse an – beispielsweise für Kindergeburtstage und Mädelsrunden.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Geht es nach dem Willen der Bornaer Stadträte, sollte die Wasserenthärtungsanlage in Kesselshain gebaut werden. Das Gremium hatte während seiner Sondersitzung am Dienstagnachmittag der Oberbürgermeisterin Simone Lüdtke (Die Linke) die Weisung erteilt, bei der Verbandsversammlung des ZBL für die Investition zu stimmen.

03.05.2017

Unter dem Motto „Landwirtschaft – Entdecken und Verstehen“ laden sächsische Landwirte auch in diesem Jahr wieder zum Tag des offenen Bauernhofs ein.

03.05.2017

Das vorige Wochenende nutzten Diebe, um in ein ehemaliges Gymnasium in Borna einzubrechen. Viel Zeit nahmen sie sich dafür, um in das leer stehende Gebäude einzudringen, Werkzeuge zu entwenden und sich an einer Orgel zu schaffen zu machen. Dabei leerten sie noch zwei Flaschen Bier.

03.05.2017
Anzeige