Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Messe rund um die Hochzeit und andere Feste lockt in Borna
Region Borna Messe rund um die Hochzeit und andere Feste lockt in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 14.01.2018
Kleider, Fotografen, Blumen: Am 20. Januar dreht sich im Goldenen Stern alles um Familienfeiern. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Borna

Auch in diesem Jahr wird wieder geheiratet, feiern Jugendliche Konfirmation oder Jugendweihe. Beliebt bei Paaren, Teenagern und bei Eltern gleichermaßen ist daher die Messe „Hochzeit und Feste“. In Borna laden Regio TV und die Leipziger Volkszeitung am Sonnabend, 20. Januar, dazu ein. Im Goldenen Stern dreht sich an dem Tag von 13 bis 17 Uhr alles um Traumkleid, Blumen, Einladungskarten, Standesämter und Festmode für Jugendliche. Ob Frisur, Orte zum ausgiebigen Feiern oder Torte: Wer für seine große Party noch nicht alles zusammen hat, wird sicherlich im Goldenen Stern fündig.

Als Aussteller hat sich unter anderem Hochzeitsambiente Sunflower aus Kohren-Sahlis angekündigt. Inhaberin Antje Meyer bringt zahlreiche Kleider und Anzüge für alle Anlässe mit – für Eheschließungen, Familienfeiern, Jugendweihe. Während sie um 14 Uhr bei einer Modenschau Brautmoden zeigt, stellen um 16 Uhr dann junge Models Festmode für die angehenden Erwachsenen vor.

„Bei Brautkleidern sind nach wie vor die Farben Weiß und Créme vorherrschend, der Trend hin zu Rot- und Blautönen hat etwas nachgelassen“, sagt Meyer. Bei den Jugendweihe- und Konfirmationskleidern seien noch immer Rosé-Töne, Grau und Nougat äußerst beliebt. Wer bei der Messe kein passendes Exemplar findet, kann gleich einen Termin im Geschäft in Kohren-Sahlis vereinbaren. Hier warten mehr als 500 Braut- und 800 Abendkleider auf Interessenten.

Regio TV verlost übrigens einen Gutschein für ein Brautkleid in Höhe von 200 Euro und für ein Jugendweihekleid in Höhe von 100 Euro. Über die Facebookseite des Lokalfernsehsenders läuft die Aktion bereits.

Das Fotostudio Borna ist ebenfalls mit einem Stand auf der Messe vertreten, genau wie Foto Gahnz. Das Angebot der beiden Studios ist riesig, es reicht von Profi-Aufnahmen zu Land, zu Wasser und in der Luft, über Fotobücher bis hin zu Fotomontagen. Die Grafikdesignerin Doreen Müller rät davon ab, Gäste der Feier mit dem Fotografieren zu betrauen. „Erstens wollen sie mitfeiern, zweitens haben sie oft nicht den Blick für die schönen Motive“, begründet sie. Denn gerade ungewöhnliche Blickwinkel und Perspektiven würden den großen Partytag unvergesslich werden lassen.

Wer noch ein Restaurant zum Feiern sucht, kann sich am Stand der Auszeit aus Neukieritzsch umsehen. Das Restaurant am Schwanenpark bietet mit seinen je 40 und 80 Plätzen viel Platz und Spielraum für verschiedene Anlässe. Auch der Freisitz mit weiteren 40 Plätzen steht je nach Jahreszeit zur Verfügung. Tipps rund um die Jugendweihe hingegen gibt es beim Jugendweiheverein. Der Verband ist anerkannter freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe und bietet seit 1990 ein anspruchsvolles Jugendweiheprogramm mit offener Jugendarbeit, vielseitigen Freizeitangeboten, Reisen und einer abschließenden unvergesslichen Jugendweihefeier.

Zu Familienfeiern gehören Kinder wie die sprichwörtliche Butter aufs Brot. Damit bei den kleinen Gästen aber bei Erwachsenen-Gesprächen und Tanz keine Langeweile aufkommt, kümmert sich das Team der Hochzeitsnasen aus Altenburg um Spiele und Betreuung des Nachwuchses. Und das nicht nur während der Messe im Goldenen Stern, sondern bei festlichen Anlässen aller Art.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf eine Tasse Kaffee mit Wolfgang Bönsch aus Wildenhain: Nichts Geringeres als das Weltklima treibt ihn um. Doch der 66-Jährige fürchtet sich nicht vor Erderwärmung und abschmelzenden Polkappen – eher davor, was den Menschen darüber als scheinbar unumstößliche Wahrheit eingetrichtert wird.

17.01.2018

Der städtische Zuschuss für das kommunale Fitness- und Wellnesscenter „Azur“ in Groitzsch dürfte beachtlich sinken. Das vor gut elf Monaten installierte Blockheizkraftwerk soll Einsparungen von rund 50 000 Euro bringen. Allerdings haben zusätzliche Kosten die Investition auf rund 190 000 Euro verteuert.

13.01.2018
Borna Kirchenbezirk Leipziger Land - Superintendentur in Borna bald verwaist

Auf den neuen Mann oder die neue Frau an der Spitze des Kirchenbezirks Leipziger Land warten große Aufgaben und eine riesige Wohnung. Die Bewerbungsfrist für Interessenten ist am 29. Dezember zu Ende gegangen. Aber momentan ist noch unklar, wer die Nachfolge des langjährigen Superintendenten Matthias Weismann antritt.

16.01.2018
Anzeige