Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Mit Wolkenfrei steigen die Fans zu Fantasy in den Schlagerhimmel
Region Borna Mit Wolkenfrei steigen die Fans zu Fantasy in den Schlagerhimmel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:14 19.05.2015
Das Schlager-Duo "Fantasy", Martin und Freddy, mit seinem Superhit "Eine Nacht im Paradies". Quelle: Jochen Schmalz

Nach einer freudestrahlenden Begrüßung lockerte Moderator Sascha Heyna das Publikum mit seinem Hit "Hände zum Himmel" auf. "Angela ist die Schönste" steigerte die Stimmung weiter. Die Fans waren begeistert, klatschten im Rhythmus. Schon jetzt gab es Standing Ovations. Danach erfreute das Helene-Fischer-Double, Yvonne Tainment. Natürlich gehörte "Atemlos" zu den Titeln der Sängerin aus der Region.

Dann folgte das Trio "Wolkenfrei" aus Stuttgart, eine aufstrebende Band, die mit dem Debüt-Album "Endlos verliebt" unterwegs ist. Mit frischen, tanzbaren, aber auch hochmelodiösen Songs eroberten sie die Herzen der Besucher, animierten mit rhythmischen Schlagern zum Mitklatschen und Mitsingen, was bei dem tollen mitgehenden Publikum kein Problem war. Frontfrau Vanessa sang neben ihrem Lieblingslied "Du bist meine Insel" Covertitel wie "Aber bitte mit Sahne" von Udo Jürgens.

Im grauen Anzug mit Schal erschien Uwe Busse im Rampenlicht. Nachdem er für Stars wie Roland Kaiser, Roger Whittaker, Die Flippers und DJ Ötzi die Texte geschrieben hatte, steht er selbst seit zwei Jahren auf der Bühne. Er bezog das Publikum in seine Geschichten, die das Leben schrieb, mit ein bei "Nur Gast auf dieser Welt". Auch mit Titeln aus dem neuen Album "Applaus für Dich" brillierte er vor den begeisterten Fans, die trotz bezahlter Sitzplätze stehend klatschten. Als Zugabe folgte der Song "Zärtlicher Tyrann" sowie ein Medley von ihm verfasster Lieder.

Nach der Pause, in der die Künstler reichlich Autogramme schreiben mussten, legte erneut Sascha Heyna vor. Dann beherrschte wieder "Wolkenfrei" die Showbühne. Vanessa verzauberte in knallengen Lederhosen vor allem die Männer im Saal, die Musiker Stefan und Marc liefen an ihren Instrumenten zur Hochform auf.

Bei der Hauptattraktion des Abends waren die Fans nicht mehr zu halten. "Fantasy" betrat die Bühne, Freddy und Martin im tollen Outfit, glänzender Anzug, rote Schuhe und rote Gürtel. Mit "Halt mein Herz", "Eine Nacht im Paradies" und vielen Liedern mehr zogen sie ihr Publikum in den Bann. Mit ihrem Album standen sie im Mai an der Spitze der Schlagercharts, noch vor Helene Fischer, was schon einiges über die Beliebtheit des Duos aussagt. Ein Witzchen hier, ein Anektödchen dort, so schlängelten sie sich von Titel zu Titel, und die Begeisterung des Publikums blieb ungebrochen.

Ein fantastischer Schlagerabend ging zu Ende, ein musikalischer Höhepunkt, der den Fans mit Sicherheit noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Carmen Kowalski aus Thräna und Nicole Küttner aus Borna, beide im Schillercafé Kahnsdorf angestellt, waren zum ersten Mal in einer Schlagershow. Sie fanden: Es war ein gelungener Abend mit guten Künstlern und einem tollen Publikum, den sie jederzeit weiterempfehlen würden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.10.2014
Jochen Schmalz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sitzplatz in der Sonne, Eis in der Hand und Schlagermusik im Ohr: Für Hunderte Besucher des Bornaer Stadtfestes schien die heitere Sommerzeit vorübergehend zurückgekommen zu sein.

03.10.2014

Die Entscheidung ist gefallen: Neuer Gesellschafter der Kliniken Leipziger Land GmbH (KLL) ist ab 1. Januar 2015 die Sana Kliniken AG. Der Notarvertrag ist seit Mittwoch unter Dach und Fach.

19.05.2015

1400 Kilogramm Zwiebeln wechselten gestern die Besitzer: Es wurde zum 28. Bornaer Zwiebellauf gerufen, der von der Laufgruppe des VSV 77 Borna organisiert wird. Eine Stunde lang drehten Läufer aller Altersklassen auf der 400-Meter-Laufbahn im Harbig-Stadion ihre Runden.

19.05.2015
Anzeige