Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit dem Fotoapparat durch den Tagebau Vereinigtes Schleenhain

Mit dem Fotoapparat durch den Tagebau Vereinigtes Schleenhain

Deutzen. Die Mitteldeutsche Braunkohlegesellschaft hat in den zurückliegenden Tagen ganze Transportwagen voller Fotografen durch den Tagebau Vereinigtes Schleenhain gekarrt.

Hintergrund: Im Rahmen des aktuellen Fotowettbewerbes „Mehr als nur Kohle" hat der Konzern eine Fotosafari durch das Vereinigte Schleenhain organisiert.Vergangenen Sonnabend kamen 40 Hobbyfotografen in den Genuss, Aufnahmen einer Landschaft zu machen, an die man sonst selten kommt und die durchaus sehenswerte Motive bereithält. Zwischen Absetzern und Förderbändern inmitten der Kohleflöze suchten die Kameras nach Schnappschüsssen. Auch Frank Türpe aus Leipzig war dabei und nicht nur wegen der Motive dabei: „Ich war zu DDR-Zeiten mit der NVA im Tagebau und möchte sehen wie es heute hier aussieht", erzählte der 51-Jährige. „Total Klasse diese Möglichkeit durch die Mibrag einen Einblick in den Tagebau Schleenhain und deren Technik zu bekommen", freute sich der Hobbyfotograf. Auch Susanne Schulze aus Bad Lausick ist Fotobegeisterte. Als junge Mutter nutzte sie das Angebot der Mibrag, „mal nicht nur Kindermotive, sondern auch mal andere Eindrücke einzufangen", erklärte die 29-Jährige, die mit einer Canon EOS unterwegs war.

php338075cf73201106211041.jpg

Deutzen. Die Mitteldeutsche Braunkohlegesellschaft hat in den zurückliegenden Tagen ganze Transportwagen voller Fotografen durch den Tagebau Vereinigtes Schleenhain gekarrt. Hintergrund: Im Rahmen des aktuellen Fotowettbewerbes „Mehr als nur Kohle" hat der Konzern eine Fotosafari durch das Vereinigte Schleenhain organisiert.

Zur Bildergalerie

 Der Fotowettbewerb „Mehr als nur Kohle", den die Mibrag, das Soziokulturelle Zentrum Kuhstall, der Verein Bergbau-Technik-Park und der Dachverein Mitteldeutsche Straße der Braunkohle im Mai startete, läuft noch bis 30. September. Ausführliche Informationen zu den Teilnahmebedingungen werden auf Plakaten und Flyern veröffentlicht, die in kommunalen Einrichtungen, bei Kulturträgern und beim Tourismusverein Leipziger Neuseenland ausliegen.

Thomas Lieb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr