Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit zerrissenem Hemd durch die NSA-Abhöraffäre

Mit zerrissenem Hemd durch die NSA-Abhöraffäre

Vielleicht war die erste Karnevalsveranstaltung am Sonnabend der Grund, weshalb es eine halbe Stunde vor Beginn des Konzertes mit dem Berliner Liedermacher Manfred Maurenbrecher im Pegauer Lutherhaus noch so leer war.

Voriger Artikel
Pegauer beim Lutherstück
Nächster Artikel
BWS kommt auch in der Zukunft am Abriss von Wohnungen nicht vorbei

Manfred Maurenbrecher: Lieder und kleine Geschichten am Klavier.

Quelle: Susanne Hiegemann

Pegau. Jürgen Lehmann aus Eschefeld war zeitig da. "Ich habe Maurenbrecher schon öfter im Radio gehört, habe auch bereits eine CD, die er mit dem Kabarettisten Horst Evers aufgenommen hat. Schade, dass so wenige Leute gekommen sind", meinte er. Doch kurz vor 20 Uhr füllte sich der kleine Saal zusehends, auch die letzten Gäste hatten erfolgreich ihre Parkplatzsuche beendet.

Pfarrer Torsten Reiprich, früher selbst aktiver Liedermacher, begrüßte die Anwesenden und freute sich, dass sie den Programm-Namen "No go" (etwa: geht gar nicht!) nicht wörtlich genommen hatten. Maurenbrecher begann den Liederabend am Klavier mit einer Ode an sein geliebtes "Uraltes zerrissenes Hemd". Haben wir nicht alle so ein Kleidungsstück, das bereits durch dick und dünn mit uns gegangen ist und von dem man sich trotz Flecken und Löchern nicht trennen möchte? Zumindest im Publikum schien es jedem so zu gehen.

Die NSA-Abhöraffäre konnte Maurenbrecher nicht überraschen. "Nur, dass sie so leise abgehandelt wurde, anstatt sie dem Bürger zu seinem Vorteil zu verkaufen", fand er erstaunlich und dichtete kurzerhand "Every breath you take" von The Police um in "Ihr wisst alles schon". "Eigentlich könnte man das Wissen der Überwacher doch gleich zu seinem Vorteil nutzen. Einfach eine Nummer wählen und fragen, wann man wo einen Termin hat", fand der Musiker und erntete beifälliges Gelächter.

Natürlich durften Lieder seiner aktuellen CD "No go" nicht fehlen, für die Maurenbrecher Anfang 2013 den Preis der Deutschen Schallplattenkritik erhalten hatte. Maurenbrecher leitete jeden Titel mit einer kleinen Geschichte ein. Ob es darin um große Politik oder den Alltag im Wohnviertel geht, seine Texte sind einfühlsam und klug, sein Klavierspiel unterstrich laute wie leise Töne.

Bereits in der kurzen Pause wurde der Vorrat an mitgebrachten Tonträgern von den begeisterten Gästen ordentlich dezimiert. Andrea Müller aus Gatzen kannte den Liedermacher vor diesem Abend nicht. "Die Texte sind wirklich toll, ich bin froh, dass wir heute hergekommen sind", stellte sie begeistert fest. Dass auch die anderen Zuhörer dieser Meinung waren, belegte die Zugabe, die der 62-Jährige geben musste, bevor er die letzten CDs signieren durfte. Wer das Konzert verpasst hat, erhält voraussichtlich zum Altstadtfest 2015 eine neue Gelegenheit, Manfred Maurenbrecher in Pegau zu erleben.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.11.2014
Susanne Hiegemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr