Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Modenschau und russische Lieder
Region Borna Modenschau und russische Lieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 19.05.2015

Es handelt sich um Spätaussiedlerinnen und Deutsche. Eine Runde, in der es um die Verbesserung der Sprachkenntnisse ebenso geht wie um das gegenseitige Kennenlernen.

Es begann vor acht Jahren, erinnert sich Janina Tuschkowski. Sie ist zusammen mit Waltraud Ida Estko der Kopf des Kontaktkreises, wie sich die Gruppe nennt, in der Frauen zwischen 45 und 80 Jahren zusammenkommen. Für die Frauen aus der einstigen Sowjetunion ist es eine Gelegenheit, ihre deutschen Sprachkenntnisse zu vertiefen. Umgekehrt, sagt Janina Tuschkowski, frischt sie auch ihre Russischkenntnisse auf, die sie wie jeder DDR-Bürger aus ihrer Schulzeit hat. "Ich verstehe recht viel."

Die Runde trifft sich in der Regel für zwei Stunden, in denen viel gesungen ("Russische und deutsche Lieder."), aber auch gebetet und vor allem viel geredet wird. Die Frauen machen Ausflüge, deren Spektrum sich von einem Stadtrundgang durch Borna bis zu einer Stadtrundfahrt in Leipzig mit anschließenden Bootsfahrt erstreckt. Der Zwenkauer See, das Volkskundemuseum in Wyhra und die Windmühle in Schönau, sagt Janina Tuschkowski, gehörten gleichfalls zu den Zielen. Auch eine Kräuterwanderung stand bereits auf dem Programm der Frauen. Ein Höhepunkt für den Kontaktkreis war der Spätaussiedlertag, zu dem sich im September 2009 Hunderte von Aussiedlern aus ganz Sachsen in Borna versammelten. Unvergesslich war den Frauen zudem ein Abend mit dem Chor Rjabinuschka unter der Leitung in Valentina Dontsova mit einer anschließenden Modenschau, bei der die Trachten aus den verschiedenen einstigen Sowjetrepubliken vorgestellt wurden.

Der Kontaktkreis will seine Arbeit fortsetzen. Und die Damen würden sich über Verstärkung freuen. Neue Mitstreiterinnen sind am 22. Mai, 15 Uhr, im Gemeindehaus wieder willkommen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.05.2013

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU-Fraktion macht sich für die Einrichtung eines Bus-Shuttles während der Ferien zum Freibad in Regis stark. Das ist der Inhalt eines Beschlussantrags, den CDU-Fraktionschef Roland Wübbeke jetzt vorgelegt hat.

19.05.2015

Erneut haben Brandstifter in Wiederau ihr Unwesen getrieben und großen Schaden verursacht. Nach mehreren Bränden von leer stehenden Gebäuden oder Strohfeimen in den letzten Jahren, traf es nun bereits zum vierten Mal den Baubetrieb Treptow.

19.05.2015

"Land unter" heißt es immer wieder bei den Bornaer Kleingärtnern. Ob Hochwasser oder ansteigendes Grundwasser, ständig, so das Gefühl der Laubenpieper, haben sie nasse Füße.

19.05.2015
Anzeige