Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Motorradfahrer und Sozia verunglücken bei Borna – Straße gesperrt
Region Borna Motorradfahrer und Sozia verunglücken bei Borna – Straße gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:14 31.07.2016
Motorradunfall Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Borna

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Samstagmittag nahe Borna sind ein Motorradfahrer und seine Sozia schwer verletzt worden. Beide waren gegen 14 Uhr auf der B 176 zwischen Lobstädt und Neukieritzsch unterwegs. Beim Überholen eines Autos geriet das Krad ins Schlingern. Fahrer und Beifahrerin stürzten. Mit schweren Verletzungen mussten sie anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Motorrad wurde durch den Sturz schwer beschädigt. Benzin trat aus und musste gebunden werden. In der Folge blieb die Straße bis zum Nachmittag vollgesperrt. Zur Unfallursache liegen noch keine abschließenden Erkenntnisse vor. Kurz vor dem Crash setzte jedoch starker Regen ein, so dass das Motorrad auf regennasser Fahrbahn ins Schlingern geraten sein könnte.

Kurz nach dem Unglück bei Lobstädt kam es gegen 14.20 Uhr im nahen Groitzsch zu einem weiteren Unfall. Im Ortsteil Wischstauden kam der Fahrer eines Motorrollers zu Fall und stürzte. Er wurde nur leicht verletzt. Sein Gefährt rutschte jedoch in einen PKW. Der Kradfahrer wurde vor Ort behandelt. Es entstand ein Schaden von 3000 Euro.

joka/E.S.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum vierten Mal lädt die Stadt Borna zum großen Lutherfest ein – dieses Mal vom 26. bis 28. August. Neben Show und Gaukelei gibt es eine Lutherwanderung, Theater zur Reformationszeit, ein historisches Riesenrad und ein opulentes Wasserspiel in der Altstadt.

30.07.2016

Im Pödelwitzer Bogen in Groitzsch ist am Freitag von der Mibrag der Schlüssel zum neugebauten Mehrfamilienhaus an die Mieter übergeben worden. Das Haus gehört zum neuen Wohngebiet am Schiefen Weg, das für die umzugswilligen Pödelwitzer in der Kernstadt entstanden ist. Der Ortsteil muss voraussichtlich dem Braunkohletagebau weichen.

29.07.2016

Halbzeit bei der Getreideernte im Landkreis Leipzig. Die Landwirte rechnen trotz der Wetterkapriolen mit durchschnittlichen Erträgen. Allerdings trüben die niedrigen Erzeugerpreise auf dem Weltmarkt die Aussichten auf eine erfolgreiche Ernte. Denn nach der Reduzierung des Milchviehbestandes lässt sich Futtergetreide in der Region immer schwerer verkaufen.

29.07.2016
Anzeige