Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Motorradtour für Heimkinder

Motorradtour für Heimkinder

Heute ist es soweit. Die Bornschen Zwiebel-Biker gehen für einen guten Zweck auf Tour. Auf fünf Motorrädern fahren die Sportfreunde etwa 120 Kilometer bis ins Kinderkurheim Volkersdorf bei Dresden und nehmen am Sonnabend Kinder aus den von der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl betroffenen Gebieten in Weißrussland auf ihren Sozius.

Lobstädt.   „Seit Jahren beteiligen wir uns an den Ausfahrten“, erinnert sich Ralph Quaschnak von den Bornschen Zwiebel-Bikern. Zu dieser Truppe gehören zwölf Mann unter anderem aus Borna und Lobstädt, die sich monatlich seit zwei Jahren in ihrem Vereinsraum in Lobstädt treffen. Von den Heimkinderausfahrten habe sein Bruder Tobias Quaschnak (47) über das Internet erfahren. „Wir müssen uns um nichts kümmern, da die Organisation in den Händen von Sachsenbike liegt“, sagt er. Das sei ein Dresdner Verein, in dem sich Motorradfahrer zusammengeschlossen haben, um gemeinsam Touren zu fahren. Seit 2002 lädt der Verein Heimkinder zu einem ganztägigen Ausflug ein. „Dabei geht es darum, Kindern aus der Umgebung von Tschernobyl einen ganz besonderen Programmpunkt im Rahmen ihres Deutschlands-Besuchs zu bieten“, erzählt der 48-Jährige. Im Kinderkurheim Volkersdorf am Rande des Moritzburger Waldgebietes erholen sich im vierwöchentlichen Rhythmus 52 Kinder zwischen 7 und 15 Jahren. „Bisher haben sich zur 9. Tour 65 Biker angemeldet. Da kann es auch passieren, dass Motorradfahrer ohne ein Kind an der Ausfahrt teilnehmen müssen“, erzählt er. Ihm sei das in den letzten vier Jahren noch nicht passiert. Vielmehr wäre er mit den Mädchen und Jungen eine Zeitlang in Verbindung geblieben. Noch heute besteht zu einem Kind aus Minsk Kontakt. „Alisia ist mittlerweile zwölf Jahre alt. Wir hatten bei der Ausfahrt vor zwei Jahren viel Spaß“, so der Bornaer. Die Verständigung sei damals mit Hilfe von Händen und Füßen erfolgt. Hin und wieder wurden Erzieher geholt, die dolmetschten. „Das Schreiben sei einfacher, da die Übersetzungsmaschine im Internet für eine Verständigung sorge“, so der gelernte Klempner. Mittlerweile sind die Bornschen Zwiebel-Biker im Kinderkurheim bekannt. „Wir ließen uns T-Shirts bedrucken. Das erhöhte unseren Bekanntheitsgrad“, freut sich Quaschnak, der schon mit Heimleiter Bernd Born telefoniert hat. Am Sonnabend früh geht die Ausfahrt zu einem Erlebnishof im Erzgebirge. Wenn heute die fünf Biker ihre Maschinen beladen, dann werden sie auch Helme, Handschuhe, Regensachen und Sonnenbrillen für die Kinder im Gepäck haben. „Die Sicherheit der Mädchen und Jungen ist uns wichtig“, erklärte der Bornaer. Er selbst fährt eine stahlblaue Honda. Dabei hofft er auf besseres Wetter. Das braucht er auch für das zweite Projekt, an dem sich die Sportfreunde seit Jahren beteiligen: Deutschland größter Heimkinder-Motorradausfahrt in Berggießhübel am 5. Juni. Über 400 Kinder und Jugendliche werden mit den Sportfreunden auf die 15. Tour gehen. Die Kinder stammen aus Heimen im Landkreis Sächsische Schweiz, aus Tschechin, Polen und aus der Region um das Kernkraftwerk Tschernobyl. Die Rundfahrt organisieren die Motorradclubs „Beinhart“ aus Pirna und Sachsenbike. Dieses Mal geht es durch Dresden. Im Badgelände „Billy“ in Berggießhübel erwartet die Teilnehmer jede Menge Spiel und Spaß. „Im Jahr unternehmen wir so zwei bis drei Ausfahrten in der Truppe“, sagt Ralph Quaschnak. Ansonsten Treffen sich die Motorradfreaks in Lobstädt, um ihre Feuerstühle auf Vordermann zu bringen, sich über die Technik auszutauschen oder einfach nur in geselliger Runde zu sitzen.    

Cornelia Braun

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr